• Foto: Konstantin Börner

TV-Tipp: Der LudwigPark im Fernsehen

"Das letzte Tagebuch"

Am 20.11. um 17:25 Uhr zeigt der rbb, wie Gäste in unserem Hospiz LudwigPark ihren letzten Lebensabschnitt verbringen, welche Gedanken in diesen Tagen und Wochen eine wichtige Rolle spielen. Dieser Beitrag gewährt einen sensiblen Einblick in das Hospizleben und nimmt die Zuschauer_innen in den dortigen Alltag mit.

Hier finden Sie den direkten rbb-Link: "Das letzte Tagebuch"

 

Unterstützen Sie unser Hospiz LudwigPark

Hospize sind zwar anerkannte Versorgungsangebote im deutschen Gesundheitswesen, dennoch sind stationäre Hospize auf die finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. Grund ist, dass die Kosten für Aufenthalt und Begleitung in einem stationären Hospiz nur zu 95 Prozent von den Kranken- und Pflegekassen getragen werden. Fünf Prozent der Kosten müssen von den Hospizen selbst getragen werden.

Daher ist uns jede Art der Unterstützung willkommen. Sie können mit einer Spende, Großspende oder Erbschaft einmalig unterstützen oder unsere Hospize als Partner dauerhaft begleiten. Als Unternehmen können Sie auch im Rahmen von Betriebsfesten oder Weihnachtsfeiern zu Spenden aufrufen. Bei Interesse melden Sie sich bei uns.

Oder spenden Sie einfach und direkt online: Jetzt spenden

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontakt

Bild des Benutzers Claudia Thomas
Claudia Thomas
Referentin Fundraising Hospize
0176-34354788