Darum lohnt sich eine Mitgliedschaft

Mit unserem Angebot humanistischer Lebenshilfe wollen wir die_den Einzelne_n unterstützen, das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dafür machen wir uns in Politik und Gesellschaft stark – mit Verstand und Gefühl, emotionaler und rationaler Intelligenz. Dies können wir umso besser, je mehr wir sind – sowohl in der Praxis als auch im gesellschaftlichen Meinungsaustausch. Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie unser Engagement.

  • Wir geben religionsfreien Menschen eine Stimme und vertreten ihre Anliegen in der Politik und Öffentlichkeit.
  • Wir machen uns für Selbstbestimmung, Menschlichkeit, Vernunft, Gleichheit, Gerechtigkeit und Toleranz stark.
  • Wir unterstützen alle Menschen, ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben nach den eigenen Vorstellungen zu führen.
  • Wir sind mit zahlreichen Lebenshilfeangeboten in der Bildung, Kultur, Jugend und im sozialen Bereich für Sie da.
  • Wir machen uns stark für zivilgesellschaftliches Engagement.
  • Wir bieten mit unseren Bezirksgruppen und Regionalverbänden die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu humanistischen Themen auszutauschen.
  • Wir erinnern an freidenkerische Traditionen und erinnern daran.
  • Wir begleiten Sie bei besonderen Augenblicken in Ihrem Leben und richten für Sie humanistische Namensfeiern, JugendFEIERn, Hochzeiten und Trauerfeiern aus.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserem humanistischen Bestattungshain in Berlin-Zehlendorf beisetzen zu lassen.
  • Sie erhalten den Mitgliederrundbrief und das Magazin „diesseits“
Embedded thumbnail

Eine humanere Welt ist möglich

Der Humanistische Verband ist eine Weltanschauungsgemeinschaft, die den Interessen religionsfreier Menschen eine Stimme gibt und sie wirkungsvoll politisch und gesellschaftlich vertritt. Wir sind von der Möglichkeit der Verbesserung der Lebensumstände durch den Menschen selbst überzeugt und treten engagiert für eine humanere Gesellschaft ein.

In unserem Engagement fühlen wir uns den Bedürfnissen des Einzelnen verpflichtet, die Anliegen unserer Mitmenschen sind uns wichtiger als Dogmen und Ideologien. Dies suchen wir in Einklang zu bringen mit den Bedürfnissen einer solidarischen Gesellschaft. Humanismus verstehen wir deshalb als Engagement für andere Menschen, als Eintreten für Menschenrechte, Humanität und Solidarität, um ein Mehr an Menschlichkeit zu erlangen. Mit unserem Angebot humanistischer Lebenshilfe wollen wir die_den Einzelne_n unterstützen, das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dafür machen wir uns in Politik und Gesellschaft stark – mit Verstand und Gefühl, emotionaler und rationaler Intelligenz. Dies können wir umso besser, je mehr wir sind – sowohl in der konkreten Arbeit als auch im gesellschaftlichen Meinungsaustausch.

Kontakt

Bild des Benutzers Anna Urzendowsky
Anna Urzendowsky
Referentin für Kultur, Mitglieder und Freiwillige