Humanistischer Regionalverband Märkisch Oderland KdöR

Der Humanistische Regionalverband Märkisch-Oderland ist Mitglied im Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR. Wir sind ein Weltanschauungsverband, der sich vom Selbstverständnis eines weltlichen Humanismus leiten lässt und treten ein für Selbstbestimmung, Toleranz und die Verwirklichung der Gewissens-, Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Wir gestalten unsere Verbandstätigkeit, die auf das demokratische Gemeinwohl gerichtet ist, auf der Grundlage des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und der UN-Menschenrechtscharta.

Der 21. Juni ist nicht nur der längste Tag des Jahres, sondern auch unser Feiertag. Am Dienstag, 21.... weiter
Was?! Der Nationalsozialismus hat auch in Strausberg stattgefunden? Was ist mit den Grabsteinen d... weiter
Am 07.12.21 war es soweit, der Integrationskoffer, im August 21 als LAP Projekt bewilligt, wurde im... weiter
17 Schüler und Schülerinnen der Grundschulen in Petershagen und in Fredersdorf Süd wurden zu neuen S... weiter
Sie haben noch keine Patientenverfügung, wissen aber um deren Wichtigkeit? Da können wir mit unseren... weiter
Nicht zuletzt durch die Coronazeit wurde deutlicher denn je, Menschen mit digitalem Wissen verfügen... weiter
In Schulmediations-Projekten an Grundschulen in Märkisch-Oderland bilden wir Streitschlichter*innen... weiter
Einführung und Vortrag durch den Geschäftsführenden Direktor der Humanistischen Akademie Berlin Bran... weiter
Vom 12.-13.06.2021 fand die Paddeltour unseres Humanistischen Regionalverbands Märkisch Oderland Kdö... weiter
  (1)     28. 10.2021 Workshop mit Nils Weigt (2)     04.11.2021  - Zeitzeugin Eva Nickel vom Nachko... weiter
Das Leben stellt viele Fragen - und nicht immer hat man gleich eine Antwort parat. Aber wir können h... weiter
Das Humanistische Selbstverständnis dient als zeitgemäße inhaltlich verbindende Grundlage für die Ar... weiter