Die Jury

Die Jury ist für die Sichtung aller eingereichten Titel verantwortlich und kann die darüber hinaus weitere Titel in die Auswahl einbeziehen. Sie schlägt die Laureatin oder den Laureaten dem Kuratorium vor, das die abschließende Entscheidung trifft. Die Juroren sind wie das Kuratorium zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Dr. Gundula Engelhard, Geschäftsführerin der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft
Dr. Gundula Engelhard, Geschäftsführerin der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft

Dr. Gundula Engelhard (geboren 1958 in Prenzlau / Uckermark) ist studierte Slawistin und Germanistin. Zunächst war sie in der Lehrerausbildung tätig; 1994 wechselte sie zur Mecklenburgischen Literaturgesellschaft und arbeitet hier als Geschäftsführerin und Leiterin von Projekten mit Kindern und Jugendlichen zur Förderung von Medienkompetenz. Zudem gestaltet sie die jährlich stattfindenden Uwe-Johnson-Tage mit (ab 1994, ausgerichtet von der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft und dem Nordkurier). Dr. Gundula Engelhard lebt in Neubrandenburg. Seit 1994 steht sie der Jury des Uwe-Johnson-Preises beratend zur Seite.

Fünf Fragen an Dr. Gundula Engelhard

Prof. Dr. Carsten Gansel (geboren 1955 in Güstrow/Mecklenburg) studierte Germanistik, Slawistik sowie germanistische Literaturwissenschaft. Lehr- und Forschungstätigkeit führten ihn an verschiedene Hochschulen und Universitäten – u.a. Güstrow, Berlin, Bielefeld, Frankfurt/M. 1995 übernahm er die Professur für Neuere deutsche Literatur und Literatur- und Mediendidaktik an der Universität Gießen. Er ist Mitglied des P.E.N-Zentrums Deutschland. Seit dem Bestehen des Uwe-Johnson-Preises 1994 ist er Mitglied im Kuratorium, seit 2005 in der Jury für den Uwe-Johnson-Preis und den Förderpreis aktiv. Gansel ist Mitherausgeber des Internationalen Uwe-Johnson-Forums (1992-2006). Er lebt in Neubrandenburg und in Gießen.

Fünf Fragen an Prof. Dr. Carsten Gansel

Michael Hametner (geboren 1950 in Rostock) studierte Journalistik, Literaturwissenschaft und Germanistik in Leipzig. Hametner arbeitet als Kritiker für Hörspiel und Theater und war von 1994 bis 2015 bei MDR Figaro leitender Literaturredakteur und Moderator. Er begründete den MDR-Literaturwettbewerb und war u. a. Mitglied in der Jury für den Leipziger Buchpreis 2007 bis 2009. Er ist außerdem als Autor und Herausgeber aktiv und seit 2007 Mitglied der Jury für den Uwe-Johnson-Preis und für den Uwe-Johnson-Förderpreis. Hametner lebt in Leipzig.

Fünf Fragen an Michael Hametner

Thomas Hummitzsch (geboren 1979 in Meißen/Sachsen) studierte Germanistik, Politik, Soziologie und Geschichte in München, Paris und Berlin. Seit 2007 arbeitet er als freier Autor und Kritiker für verschiedene landesweit erscheinende Tageszeitungen und Magazine. Er betreibt den Literaturblog intellectures.de. Seit 2009 ist er zudem Pressesprecher beim Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg. Hummitzsch ist Mitglied der Jury für den Uwe-Johnson-Preis und den Förderpreis.

Fünf Fragen an Thomas Hummitzsch

René Strien (geboren 1953 in Solingen) studierte zunächst Rechtswissenschaften, später dann Germanistik und Romanistik an der Universität zu Köln. Nach einer Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Romanistischen Seminar der Universität zu Köln, war er 1989 bis 1993 als Lektor beim Gustav Lübbe Verlag (Bergisch Gladbach) tätig. 1994 wurde er Verlagsleiter des Aufbau Verlages Berlin; von 1995 bis 2014 war er Geschäftsführer des Verlages. Er ist Mitglied der Jury für den Uwe-Johnson-Preis und den Förderpreis.

Fünf Fragen an René Strien

Almut Thölking-Baulig (geboren 1962 in Nordhorn / Kreis Grafschaft Bentheim) ist studierte Germanistin mit den Nebenfächern Psychologie und Publizistik. Nach einem Volontariat bei dem privaten Rundfunksender RPR in Koblenz zog es sie nach Mecklenburg-Vorpommern. 25 Jahre arbeitete Almut Thölking-Baulig in der Aktuell-Redaktion im NDR- Landesfunkhaus in Schwerin. Seit Anfang 2020 leitet sie dort die Kulturredaktion. 

Fünf Fragen an Almut Thölking-Baulig

Kontakt

Bild des Benutzers Dr. Gundula Engelhard
Dr. Gundula Engelhard
Geschäftsführerin Mecklenburgische Literaturgesellschaft