SUP - Spazieren auf dem Wasser

Gemeinsam unterwegs auf dem Wasser. Sich treiben lassen oder mit voller Kraft voraus, abseits der Hektik auf dem schönen Wandlitzsee, gemeinsam mit anderen Einsteigern und mit einer erfahrenen Paddlerin aus unseren Reihen, die ihre Leidenschaft für SUP so beschreibt:

"Stand up Paddling ist für mich eine Art Meditation - vom Vorbereiten, der Fahrt zum See, meist mit entspannter Musik bei geöffneten Fenstern, um die Sommerluft zu spüren, dem Aufpumpen (bei Soft Boards), über das Paddling selbst und dem sorgsamen Zusammenpacken des Boards.

Ein Prozess, der jedes Mal gleich und doch anders ist, je nachdem welche Stimmung mich gerade begleitet, wie das Wetter ist und welchen See ich mir aussuche.
Mal bin ich allein, mal zu zweit.
Besonders schön finde ich es in den frühen Abendstunden nach Feierabend, wenn es schon etwas ruhiger und die Natur hörbarer wird, wenn die Vögel zwitschern und die Grillen zirpen, der See glatt scheint und der Tag so langsam von der Nacht abgelöst wird. Dann ist es still und irgendwie magisch auf dem See. Dann bin ich ganz bei mir, im Körper, in der Seele, der Geist wird ruhig ... Nur selten, wenn ich meinen Körper richtig spüren will, gebe ich Gas und "heize" über den See oder versuche schnittige Wendungen. Ich bin eher die singende "Gondoliere" und genieße.

Ich liebe es erst an eine für mich passende Stelle zu paddeln und mich von dort aus auf dem Board liegend nach den Launen der Natur treiben zu lassen und die glitzernde Wasseroberfläche mit meinen Händen zu berühren.
Nicht selten kommt Wind auf und voller Körpereinsatz ist gefragt, wenn ich zurück möchte. Mal stehend, mal sitzend spüre ich dann den Widerstand und mache mir einen Plan, wie ich je nach Laune des Windes zurück komme. Das ist nicht gefährlich, sondern fordert eher etwas Anstrengung und Beobachtung der Wellen.
Aber genau dadurch bin ich meist immer im Moment mit mir und ich habe das Gefühl unabhängig zu sein.
Stand Up Paddling ist nicht schwer.
Es bedarf nur anfangs etwas Übung und Vertrauen. Es stärkt den gesamten Körper und ich komme dadurch oft in meine Mitte. Ins Wasser fallen unbedingt erlaubt."

Anmeldung unter selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

 

 

Kontakt

KIS Pankow
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin