• ©ParkourOne/ Andy Day
    ©ParkourOne/ Andy Day

Parkour - Hindernisse überwinden

Parkour ist eine Kunst der Hindernisüberwindung.

Bei diesen Hindernissen, kann es sich um Mauern, Geländer oder Treppen handeln. Aber genauso auch um Probleme, Ängste oder Unsicherheiten.
Man beschäftigt sich also nicht nur mit dem Körperlichen, sondern vor allem auch mit der Persönlichkeit:

Kann ich das schaffen?
Was hält mich zurück?
Wo liegen meine Grenzen und wie kann ich sie erweitern?

Parkour vermag es eine ganzheitliche Verbindung zwischen dem Außen und Innen herzustellen.
Aus dem Training gewonnene Erkenntnisse, Erfolge und Stärke lassen sich wunderbar in das eigene Leben und den Alltag integrieren und auf eigene schwierige Situationen anwenden.

 

Die Parkour-Trainerin Madeleine Küsel, Headcoach der ParkourONE Academy, hat sowohl jahrelange Erfahrung mit Parkour, als auch mit psychischen Krisen und befindet sich in der Ausbildung zur EX-IN-Genesungsbegleiterin.

"Bei diesem Schnupperworkshop wird es darum gehen einen ersten Einblick in Parkour zu bekommen. Wir werden sowohl unsere Muskeln und Ausdauer in Anspruch nehmen, als auch unsere Konzentration und Balance. Wir arbeiten sowohl im Team, als auch jeder mit und für sich selbst."

Der nächste Termin ist am Freitag, den 27. Juli 2018 um 17:00 Uhr im Brosepark in Pankow. Treffpunkt ist die Tramhaltestelle Kuckhoffstraße

 

Kontakt

KIS Pankow
in Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str.10
13187 Berlin