Fortbildung: Ethische Konfliktfälle in der Hospizarbeit

Als Pflegefachkraft in der Hospizarbeit und Palliativversorgung sind Sie regelmäßig mit herausfordernden ethischen Situationen konfrontiert. Im Zentrum Ihrer Arbeitsaufgabe steht ein würdevolles und selbstbestimmtes Lebensende. Trotz medizinrechtlicher Vorgaben sind im Einzelfall oft situative Abwägungen zu treffen.

Was ist etwa ein humanistischer Umgang mit Verzicht auf Essen und Trinken oder umgekehrt mit einer vorsorglichen Verfügung, dass der Lebensbewahrung unbedingter Vorrang gebührt? In Deutschland ist nach jahrelanger Kontroverse 2020 vom Bundesverfassungsgericht die geschäftsmäßige Suizidhilfe ausdrücklich erlaubt worden. Unter welchen Umständen kann dies in der Hospizarbeit eine Rolle spielen?

Am Vormittag des Seminars erhalten Sie einen Überblick zur aktuellen Rechtslage und den damit verbundenen ethischen Streitfragen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, Erfahrungen und Umgangsweisen aus Ihrer eigenen Praxis zu reflektieren. Einfache Lösungen wird es bei diesen Themen nicht geben, aber Sie werden am Ende des Tages Ihre Perspektive erweitert haben.

Dozent_innen:

GITA NEUMANN ist Diplom-Psychologin und studierte außerdem Sozialwissenschaften und Philosophie. Nach jahrzehntelanger Beratungspraxis ist sie als Medizinethikerin tätig und Mitglied der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM, Göttingen).

DR. RALF SCHÖPPNER ist Sozialpädagoge und praktischer Philosoph. Er leitet die Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg.

NANCY SOMMERFELDT ist Fachkrankenschwester für Onkologie und Palliative-Care-Psychoonkologin. Außerdem arbeitet Sie als Trainerin für Palliative Care der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und als Ethikberaterin im Gesundheitswesen.

TERMIN: 02. Juni 2022 | 9 – 16.30 Uhr

ORT: Brückenstraße 5A | 10179 Berlin

TEILNEHMER_INNENZAHL: max. 15

TEILNAHMEGEBÜHR: 150 Euro, ermäßigt 125 Euro (siehe Teilnahmebedingungen)

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 halten wir uns offen, das Seminar digital stattfinden zu lassen.

Anmeldung unter info@humanistische-akademie-bb.de

Wann?

  • 2 Jun, 09:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstraße 5A
10179 Berlin

Kontakt

Bild des Benutzers Jenna Dombrowski
Jenna Dombrowski
Veranstaltungsmanagement