Fortbildung: Konflikte klären & Handlungsspielräume erschließen

Mit Spannungen umgehen, bei Auseinandersetzungen zur Klärung beitragen, zwischen Konfliktparteien vermitteln und heikle Themen auf eine Weise ansprechen, dass eine Lösung möglich wird: All das sind Herausforderungen, mit denen viele Mitarbeiter_innen immer wieder umgehen müssen. In diesem Seminar, das sich gezielt an Fachkräfte wendet, werden Fragestellungen vertieft, die Sie konkret beschäftigen. Neben theoretischen Inputs und der Auseinandersetzung mit Ihren Wünschen und Ihrer Rolle in konkreten Konfliktsituationen gilt es, diese Situationen zu skizzieren und gemeinsam zu bearbeiten. Ziel ist es, die persönlichen Kompetenzen zur Konfliktklärung zu erkennen und das individuelle Handlungsrepertoire zu erweitern.

Dozentin: ELKE SCHLEHUBER, MA, IFS-Diplom Wirtschaft und Recht, Dipl. prozessorientierte Psychologin, begleitet seit 1998 Personen und Organisationen durch Entwicklungsund Veränderungsprozesse. Im Coaching sowie in der Team- und Organisationsentwicklung liegt ihr Schwerpunkt auf der Stärkung durch Wahrnehmung sowie dem bewussten Umgang mit unserer wechselseitigen Angewiesenheit in Beziehungen und Organisationen.

Teil 1
TERMIN: 11. November 2021 | 9 – 12.30 Uhr
Teil 2
TERMIN: 23. November 2021 | 9 – 13.30 Uhr

TEILNEHMER_INNENZAHL: max. 12
TEILNAHMEGEBÜHR: 300 Euro, ermäßigt 250 Euro (siehe Teilnahmebedingungen)
Dieses Seminar findet digital statt.
Anmeldung unter info@humanistische-akademie-bb.de

Alle Termine in der Humanistischen Akademie

Wann?

  • 11 Nov, 09:00 Uhr

Wo?

Zoom
.
. .

Dieses Seminar findet digital statt.
Anmeldung unter info@humanistische-akademie-bb.de
Termine: 11./23. November 2021
Zeit: 9-12.30 / 9-13.30 Uhr