Die Kinder von der Fischerinsel

Wir legen Ihnen eine Lesung unseres Kooperationspartners "Kreativhaus e.V." nahe - seien Sie mit dabei:

Am Freitag, den 13. August 2021 kommt Andreas Ulrich auf die Fischerinsel, um sein Buch "Die Kinder von der Fischerinsel" vorzustellen und mit Gästen und Publikum zu diskutieren!

Der Beginn des Mauerbaus jährt sich an diesem Tag zum 60. Mal. Ohne den Mauerbau würde es die Fischerinsel nicht geben. Den romantischen Namen gaben die Ost-Berliner Städtebauplaner dem neuen Hochhauskiez, der auf der Südspitze der Spreeinsel Ende der 1960er Jahre den spätmittelalterlichen Siedlungskern von Alt-Cölln ablöste.

Andreas Ulrich interessieren die Menschen, die in die markanten Neubauten auf der Fischerinsel einzogen. Das waren neben kinderreichen Familien vor allem Künstler:innen, Wissenschaftler:innen, Funktionär:innen und Diplomat:innen – DDR-Alltag traf hier auf Prominenz und Extravaganz. Der Journalist, der selbst auch hier aufgewachsen ist, ging auf die Suche nach seinen einstigen Mitschüler:innen, um herauszufinden, was aus ihnen geworden ist. Die Recherchen führen ihn weit über Berlin hinaus und offenbaren bewegende und außergewöhnliche Lebensgeschichten.

Das KREATIVHAUS befindet sich in einer der beiden zum ehemaligen Originalensemble gehörigen Kindertagesstätten, in der Fischerinsel Nr.3, in einem zwischen den Hochhaussolitären angeordneten Flachbau. Gäbe es einen geeigneteren Ort für die Lesung des Buchs als die Terrasse der "Kiezkantine" (Zitat aus dem Buch)?

Das Gespräch mit Andreas Ulrich moderiert Ulrich Krüger, Stadtführer in der historischen Mitte Berlins und langjähriger Wegbegleiter des KREATIVHAUSES.

Im Anschluss an die Lesung werden gegen 19:30 Uhr Musiker:innen aus dem Umfeld des KREATIVHAUSES zu einem musikalischen Mosaik aufspielen.

Die Veranstaltung findet Open Air auf der Cafeterrasse statt. Für das kulinarische Wohl und die Getränke und Speisen werden wir vom Restaurant Cana unterstützt.

Die Eintrittskarten kosten 5,- € und können telefonisch unter 030/23 80 913 und per Email unter kontakt@kreativhaus-tpz.de bestellt oder an der Abendkasse erworben werden.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln statt. Am Einlass ist ein Nachweis erforderlich (getestet, geimpft oder genesen) erforderlich.
 

Kontakt

Bild des Benutzers Simone Koschewa
Simone Koschewa
Leiterin Seniorenbüro Am Puls; Diplom Sozialarbeiterin