Kinder dürfen Regeln ändern

In der Kindersprechstunde haben die Kinder immer die Möglichkeit ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen, aber auch über Unzufriedenheiten, Meinungen und Ansichten in den Austausch zu gehen. Dieses Mal wurde von den Kindern die Regel "Keine Spielsachen mit auf das Klettergerüst zu nehmen" hinterfragt. Es wäre doch so schön, wenn sie Matten und Decken mit nach oben nehmen könnten, um sich Höhlen und Wohnungen zu bauen. Wir diskutierten den Sinn der Regel und sprachen über mögliche Gefahren und Einschränkungen für die anderen Kinder, wenn sie außer Kraft gesetzt wird. Ich ermunterte die Kinder sich zu überlegen was genau sie ändern möchten und welche Konsequenzen für andere Kinder hat daraus entstehen, wie genau sie sich das vorstellen und wer Entscheidungen trifft....

Dann lud ich sie dazu ein, die Idee in einer unserer Teambesprechungen mit allen Erzieher_innen zu diskutieren und darüber zu entscheiden. Und wir einigten uns darauf das gemeinsam in der nächsten Sprechstunde vorzubereiten.

Hier könnt ihr gerne fortlaufend die einzelnen Schritte verfolgen.

Kontakt

Bild des Benutzers Michaela Schulz
Michaela Schulz
Leiterin Humanistische Kindertagesstätte Adlershofer Marktspatzen
Bild des Benutzers Jacob Saalfrank
Jacob Saalfrank
Stellvertretender Leiter Humanistische Kindertagesstätte Adlershofer Marktspatzen