Datenschutzinformation Humanistische Lebenskunde

Lernplattformen, Videokonferenzsysteme und Onlinetools

Das zentrale Anliegen des Faches  Humanistische Lebenskunde besteht darin, den persönlichen Kontakt zu den Schüler_innen beim schulisch angeleiteten Lernen zu Hause aufrecht zu halten. Dafür möchten wir den Unterricht Humanistische Lebenskunde mit Hilfe von Lernplattformen, Videokonferenzsystemen und Tools wie Padlet durchführen.

Aus diesem Grund teilen wir Ihnen an dieser Stelle mit, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), insbesondere der Art. 13 ist für uns bindend.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zur Organisation des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause im Fach Humanistische Lebenskunde. Die Daten verbleiben bei der Lebenskundelehrkraft Ihres Kindes. Diese ist im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult. Für Verarbeitungen, die der Organisation des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause dienen, benötigen wir Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Folgende Ihrer personenbezogenen Daten werden durch uns verarbeitet:

Name des Kindes, Geburtsdatum, Schule und Klasse des Kindes, E-Mail

Wir werden Ihre Daten niemals, ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung, an Dritte weitergeben.

Ihre Einwilligung wird nach Beendigung des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause oder auf Widerruf im gesetzlichen Rahmen sofort gelöscht.

Zu jedem Zeitpunkt können Sie sich über Ihre personenbezogenen Daten und den Nutzen der Datenverarbeitung informieren und unentgeltlich eine Korrektur, Sperrung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu. Dies ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219 in 10969 Berlin.

Falls Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an:
datenschutz@hvd-bb.de

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzgesetzes:

Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg KdöR
Wallstraße 61-65, 10179 Berlin
vertreten durch:
Frau Katrin Raczynski (Vorstandsvorsitzende) und Herrn David Driese (Vorstand)

Datenschutzbeauftragter:

Herr Julian Lang
Berater für Datenschutz und IT-Sicherheit
Althammer & Kill GmbH & Co. KG
Roscherstraße 7
30161 Hannover

Kontakt

Bild des Benutzers Matthias Krahe
Matthias Krahe
Leitung der Abteilung Bildung

Links zum Thema