Elternbeiträge ab Juli wieder zu entrichten

Sehr geehrte Eltern,

mit der Rückkehr in den Regelbetrieb hat der Senat verfügt, dass auch Kitakosten wieder erhoben werden. Für Juni bereits für alle Kinder, die vor dem 20.6. in die Betreuung zurückkehren, für alle anderen ab Juli. Hier die entsprechende Regelung aus dem letzten Trägerschreiben:

Mit  Aufnahme  eines  Regelbetriebs  ab  dem  22.  Juni  sieht  die SenBJF grundsätzlich für  alle  Eltern ab Juli  2020 die  Verpflichtung, sich wieder an den  Verpflegungskosten  zu  beteiligen. Dies  gilt auch, wenn deren Kinder nicht am Betreuungsangebot partizipieren. Der  Einzug  der Verpflegungskosten  kann  daher  ab  diesem Zeitpunkt  wieder  erfolgen. Sollte  die Betreuung-z. B. bereits in der Übergangsphase-spätestens bis zum 20. Juni wieder in Anspruch genommen worden sein, ist der Kostenbeitrag auch bereits für den Monat Juni zu entrichten.

Für alle Kinder, die in den Monaten Mai und Juni in unseren Einrichtungen nicht (not-)betreut wurden erheben wir keinen Kostenbeitrag, die Senatsverwaltung hatte es ja allen Trägern ermöglicht, ab Mai 2020 darauf zu verzichten. Das haben wir natürlich sehr gerne getan, für die Zeiträume bis einschließlich April und nun wieder ab Juli erheben wir die Kostenbeiträge aber wie gewohnt. Bitte beachten Sie, dass die Senatsverwaltung für den Bereich Schule und Hort andere Regelungen getroffen hat, die aber nicht für den Bereich Kita gültig sind.

Beachten Sie bitte auch die entsprechende Elterninformation unten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Humanistischen Kindertagesstätten

Kontakt

Bild des Benutzers Britta Licht
Britta Licht
Leitung der Abteilung Humanistische Kindertagesstätten
Bild des Benutzers Jürgen Mundl
Jürgen Mundl
Finanzreferent und stellv. Abteilungsleiter Humanistische Kindertagesstätten