Sozialpädagoge (w/m/d) als Projektleitung für JuKuZ "Gerard Philipe"
Feste Anstellung
Teilzeit
Mit Leitungsfunktion

Das Jugendkunst- und Kulturzentrum Gérard Philipe (JuKuZ) ist eine offene Jugendfreizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche und junge Erwachsene mit den Schwerpunkten kulturelle Bildung (Jugendkultur), queere Jugendarbeit und Partizipation (Mitbestimmung). Die Angebote richten sich vorrangig an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 21 Jahren aus allen sozialen und kulturellen Gruppen. Vor dem Hintergrund der spezifischen Ausgangs- und Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen im Sozialraum wollen wir unsere Besucher_innen mit kultureller Projektarbeit sowie Mitbestimmungsangeboten ansprechen und fördern.

Zum 15.12.2022 suchen wir eine_n Sozialpädagog_in (w/m/d) als Projektleitung im JuKuZ Gérard Philipe.

Unsere Vorteile

  • Sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit 30 Stunden/Woche und Vergütung nach Haustarif, Gruppe 9
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge. 30 Urlaubstage + 2 freie Tag
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima
  • Gestaltungsspielraum: Sie bringen Ihre eigenen Ideen ein und treffen auf eine offene Mitbestimmungskultur
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, u.a. in der Humanistischen Akademie. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen
  • Gesundheit und Sport: Wir bieten Ihnen vielfältige Angebote und Vergünstigungen, etwa einen Mitgliederrabatt für die Sportstudios Fitness-First
  • Gemeinsame Events

Welche Aufgaben erwarten Sie

  • Leitung einer Jugendfreizeiteinrichtung mit den Schwerpunkten Kulturelle Bildung und queerer Jugendarbeit
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie Projekten, Veranstaltungen und Maßnahmen
  • Projektmanagement inkl. Mittelakquise/-verwendung/-abrechnung, Personalmanagement und -entwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Gremienarbeit
  • Kooperation und Vernetzung mit Jugend- und Bildungseinrichtungen im Sozialraum (Jugend, Schule etc.), mit Künstler_innen und Kulturschaffenden, mit anderen Zielgruppen und projektrelevanten Partner_innen
  • Zusammenarbeit mit Honorarkräften und ehrenamtlich Aktiven für qualifizierte Zusatzangebote
  • Anleitung und Betreuung von Praktikant_innen, Bundesfreiwilligen, FSJ-lern

Was erwarten wir von Ihnen?

  • ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Feld mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in
  • relevante Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Erfahrung in der queeren oder geschlechterdifferenzierten Jugendarbeit
  • Engagement und hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • gute Kenntnisse im Bereich Öffentlichkeitarbeit, PC-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Projektmanagement (Drittmittelakquise)

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Berufsanfänger_innen, Umsteiger_innen und erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Nationalität und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung online oder per E-Mail an bewerbung@hvd-bb.de!

Bewerbungsschluss ist am 26.11.2022

Standort:
Karl-Kunger-Straße 29, 12435 Berlin, Deutschland

kununu