• Der Uwe Johnson-Preis 2022 wird an Jenny Erpenbeck für ihr Werk "Kairos" verliehen. Seien Sie dabei!
    Der Uwe Johnson-Preis 2022 wird an Jenny Erpenbeck für ihr Werk "Kairos" verliehen. Seien Sie dabei!

Festakt zur Verleihung vom Uwe-Johnson-Preis 2022

Für ihren Roman "Kairos" erhält die Berliner Schriftstellerin Jenny Erpenbeck den mit 20.000 Euro dotierten Uwe Johnson-Preis 2022. Der Autorin gelingt über das Erinnern eine nahtlose Verbindung von Privatem und Öffentlichem, die zur Folie für einen Roman wird, der sowohl die Ideale des Beginns in den Blick bekommt, wie auch das Scheitern jenes Staates, den Uwe Johnson einmal als "wünschenswert" bezeichnet hat.

Wir laden Sie herzlich ein zum Festakt zur Verleihung des Uwe Johnson-Preises:
Freitag, 23. September 2022, 18 Uhr
in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern
(In den Ministergärten 3, 10117 Berlin)

Die Laudatio hält die Autorin und Journalistin Sabine Rennefanz.

Im Anschluss an die Preisverleihung möchten wir gemeinsam mit Ihnen bei Getränken und Fingerfood ins Gespräch kommen.

CARSTEN GANSEL, KATRIN RACZYNSKI und MARKUS FRANK
Kuratorium Uwe Johnson-Preis
 

Wir bitten um Rückmeldung zu Ihrer Teilnahme bis zum 16. September 2022: pegasus-mlg@gmx.de

Wir weisen Sie darauf hin, dass Parkplätze nur im öffentlichen Verkehrsraum zur Verfügung stehen.

Wann?

  • 23 Sep, 18:00 Uhr

Wo?

Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund
In den Ministergärten 3
10117 Berlin

Kontakt

Bild des Benutzers Katrin Raczynski
Katrin Raczynski
Vorstandsvorsitzende
Prof. Dr. Carsten Gansel
Sprecher der Jury des Uwe-Johnson-Preises
Bild des Benutzers Dr. Gundula Engelhard
Dr. Gundula Engelhard
Geschäftsführerin Mecklenburgische Literaturgesellschaft