• Fotografin: Sabrina Peters. Begrüßung durch Jens Hebebrand
    Fotografin: Sabrina Peters. Begrüßung durch Jens Hebebrand
  • Fotografin: Sabrina Peters. Rezitation Thomas Buchholz
  • Fotografin: Sabrina Peters.
  • Fotografin: Sabrina Peters.Gedenkrede Wolfgang Knoke
  • Fotografin: Sabrina Peters. Musik Julian Richter

Gedenkfeier in Dortmund

Die Gedenkfeier des Humanistischen Verbandes fand am Sonntag den 25. November auf dem Dortmunder Hauptfriedhof statt. In der östlichen Trauerhalle konnte Jens Hebebrand vom HVD viele Angehörige begrüßen.

In seiner Gedenkansprache thematisierte Wolfgang Knoke vom HVD aus Münster  Erinnern und Gedenken an Verstorbene als einen wesentlichen Beitrag zum Umgang und Bewältigung von Trauer. Er ermunterte die Anwesenden bewusst mit den Erinnerungen umzugehen, Tod und Trauer nicht zu verdrängen.

Dazu passend rezitierten Jimmy Ahrweiler aus Bad Meinburg und Thomas Buchholz aus Siegburg Texte von bekannten Autoren. Musikalisch gerahmt wurde die Gedenkfeier vom Musiker Julian Richter, der  mit seiner Gitarre und einer tollen Auswahl an klassischer Musik die würdevolle Atmosphäre der Gedenkfeier unterstrich.

Innerlich gestärkt von dieser Gedenkfeier, bedankten sich viele Teilnehmer für die gelungene Gedenkfeier.