Nachtreffen auf der Ruhr

Das passierte beim diesjährigen Nachtreffen für die Jugendfeier 2017: Gleich nach der Ankunft ging es von der Bildungsstätte Welper hinunter zur Ruhr. Mit Schwimmwesten ausgestattet, wurden die Boote besetzt und  die Jugendlichen fuhren für die nächsten 3h auf der "gemächlich" dahin fließenden Ruhr. Dabei gab es nicht nur ungewöhnliche Ausblicke auf die Landschaft im Ruhrtal. Kurs halten und nicht kentern war nicht immer leicht und forderte viel Aufmerksamkeit.

Nach dem Abenteuer ging es zurück in die Bildungsstätte für einen längeren Abend mit Gesprächen und vielen Spielen. Am nächsten Morgen wurden Pläne für die nächsten Treffen in den Herbstferien geschmiedet. Auch für die Jugendfeier 2018 wurden ein paar Tips gegeben und Ideen entwickelt.