#unteilbar - für eine offene und freie Gesellschaft

Solidarität statt Ausgrenzung – so lautet das Motto der #unteilbar-Großdemonstration am 13. Oktober in Berlin. Tausende Menschen gehen an diesem Tag für eine offene und freie Gesellschaft auf die Straße. Zu den Erstunterzeichnenden des #unteilbar-Aufrufs gehören regionale Initiativen ebenso wie bundesweite Organisationen, Privatpersonen ebenso wie Prominente – und auch unser Verband unterstützt das Bündnis #unteilbar.

Wir möchten Sie einladen, mit uns gemeinsam Gesicht gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung zu zeigen und am 13. Oktober an der #unteilbar-Großdemonstration teilzunehmen. Um uns besser vernetzen und unsere Teilnahme planen zu können, haben wir eine Online-Umfrage eingerichtet. Bitte tragen Sie sich hier ein, wenn Sie sich uns anschließen möchten.

Die #unteilbar-Großdemonstration am 13. Oktober beginnt um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz. Wir treffen uns bereits um 11.30 Uhr am S- und U-Bahnhof Jannowitzbrücke. Über eventuelle Änderungen informieren wir kurzfristig online auf unserer Website, bei Facebook und Twitter.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Hass und Rassismus – für eine offene und freie Gesellschaft!

Wann?

  • 13 Okt, 11:30 Uhr

Wo?

S- und U-Bahnhof Jannowitzbrücke
Holzmarktstraße/Stralauer Straße
10179 Berlin

Kontakt

Bild des Benutzers Thomas Hummitzsch
Thomas Hummitzsch
Leitung des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bild des Benutzers Sabrina Banze
Sabrina Banze
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Links zum Thema