• Demonstrierende Schüler_innen bei den Fridays for Future-Protesten am 25. Januar 2019 in Berlin
    © Jörg Farys / Fridays for Future (CC BY 2.0)Demonstrierende Schüler_innen bei den Fridays for Future-Protesten am 25. Januar 2019 in Berlin

Klimastreik: Humanistischer Verband stellt Angestellte frei

"Wir gehen davon aus, dass etwa 150 bis 200 unserer Angestellten am morgigen Klimastreik teilnehmen. Gemeinsam mit den Kolleg_innen schließen wir uns der Fridays-For-Future-Bewegung an, um die politisch Verantwortlichen aufzufordern, schleunigst die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die im Pariser Abkommen vereinbarten Klimaschutzziele einzuhalten", kommentiert Vorstandsvorsitzende Katrin Raczynski die Teilnahme der Humanist_innen am weltweiten Klimastreik 2019.

Mit seinen über 1.300 Mitarbeiter_innen und einem Jahresumsatz von über 65 Millionen Euro ist der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR eines der größten Unternehmen bundesweit, die sich am Klimastreik aktiv beteiligen. Der Verband betreibt über 60 soziale und pädagogische Einrichtungen in Berlin und Brandenburg, darunter Kindertagesstätten, Familienzentren, soziale Beratungs- und Anlaufstellen und Jugendeinrichtungen. Der Betrieb der Einrichtungen am Freitag wird aufrechterhalten.

Banner des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg bei der Demonstration zum Klimastreik 2019
Banner des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg bei der Demonstration zum Klimastreik 2019

Ende August hatte sich der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg mit den Fridays-For-Future-Aktivist_innen solidarisiert. "Sie nehmen die Verantwortung für ihr Leben ernst und protestieren gemeinsam dafür, dass ihre und die ihnen nachfolgenden Generationen ein gutes Leben auf diesem Planeten führen können. Das mag für manche unbequem sein, aber angesichts der klimapolitischen Versäumnisse bis zur Gegenwart ist diese Haltung nötiger denn je."

Kontakt

Bild des Benutzers Thomas Hummitzsch
Thomas Hummitzsch
Leitung des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0171 97 03 909

Links zum Thema