Hilfe für die UKRAINE

21.03.22

Bericht über das Treffen folgt!

 

16.03.22

Liebe Nachbarschaft,

wir haben spontan und ganz schnell ein Treffen für geflüchtete ukrainische Familien und Familien, die Geflüchtete aufgenommen haben organisiert.

Es findet am Freitag, 18.3. von 15 - 18 Uhr im Garten des Stadtteilzentrums "PestalozziTreff", Pestlaozzistr. 1A, 12623 Berlin statt. 

Es werden viele Fachkräfte aus dem Bezirk vor Ort sein und aktuelle Informationen weitergeben. Es sind auch Dolmetscher:innen vor Ort.

Bitte gebt die Information an alle weiter. DANKE!

 

03.03.22

Liebe Nachbarschaft,

für alle, die Sachspenden leisten wollen, hier folgende Information unseres Trägers, dem Humanistischen Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg, KdöR:

Sachspenden: Viele von euch/ Ihnen haben gefragt, wo Sachspenden im Moment am besten aufgehoben sind – und wir sagen aktuell ganz klar: direkt im Kriegsgebiet. Denn vor Ort spielen sich vielerorts humanitäre Katastrophen ab. In den vergangenen Tagen waren wir mit vielen Akteur_innen im Gespräch und haben eine tolle Initiative getroffen, die Sachspenden aus Berlin direkt in die Ukraine bringt.

Das Ukrainische Kollektiv an der Raststätte Motel Avus fährt täglich Medikamente, Kleidung und andere wichtige Hilfsgüter direkt bis nach Lwiw (Lemberg). Von dort aus werden die Spenden bestmöglich im Land verteilt.

Wenn ihr/ Sie also Sachspenden sammeln und abgeben möchten, empfehlen wir euch/ Ihnen, dies bei den engagierten Freiwilligen des Kollektivs zu tun. Bitte beachtet dabei unbedingt die Liste der benötigten Sachspenden (Liste und Anfahrtsskizze unter Dokumente). Spenden sollten zudem vorsortiert sein, damit sie vor Ort leicht verteilt werden können.

Annahmestelle – täglich zwischen 8 und 20 Uhr:
Ukrainische Kollektiv an der Raststätte Motel Avus
LKW-Parkplatz an der Raststätte Avus
Halenseestraße 51
14055 Berlin

 

Unser Träger (der HVD) nimmt auch Spenden für die Unterbringung von Geflüchteten entegegen:

https://humanistisch.de/x/spenden-bb/inhalte/hilfe-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine

 

Hier ein Link für Leute, die Flüchtlinge unterbingen können und wollen:

https://www.unterkunft-ukraine.de/offer

 

02.3.2022

Liebe Nachbarschaft,

wir unterstützen auf diesem Wege Hilfeleistungen für die Ukraine:

Das STZ Kaulsdorf hat einen Sachspenden-Aufruf die für Ukraine-Hilfe-Berlin gestartet. Gesammelt wird vor Ort im Stadtteilzentrum Kaulsdorf in der Brodauer Straße 27-29, 12621 Berlin, und in der Kirchengemeinde St. Martin in der Giesestr. 47. Dort werden die Spenden zu gleichen Inhalten in Kartons sortiert, damit der Weitertransport für die Helfer_innen logistisch einfacher ist.

Gesucht werden ehrenamtliche Helfer_innen, die dann die gepackten Kartons an die Sammelstellen von Ukraine-Hilfe-Berlin innerhalb von Berlin bringen. Von dort werden Transporte an die polnische Grenze zur Ukraine organisiert.

Orientiert wird an den Bedarfen der Liste von Ukraine-Hilfe-Berlin. https://docs.google.com/document/d/1JGB93fcckKZe3Ej4j0-wQQkwUdA8H3K9/edit?fbclid=IwAR3Hy5JSeJOvpUxgdQvgVczkOH-Pu4QQA8j9zcsJ7J6syIYZWhUrdy5TnSo

Wenn es dann Bedarfe hier im Bezirk gibt, wird auch in diese Richtung weitergesammelt (sobald die ersten Geflüchteten hier ankommen und es Bedarfe in Unterkünften gibt).

Infos unter: 030 56 588 762 (STZ Kaulsdorf)