• "Ich versuche, die Jugendlichen immer dazu anzuregen, nachzudenken und sich ein eigenes Bild von der Welt zu machen."
    Foto: Konstantin Börner"Ich versuche, die Jugendlichen immer dazu anzuregen, nachzudenken und sich ein eigenes Bild von der Welt zu machen."

Pavel ist EINER VON UNS

"Es ist grundsätzlich wichtig, tolerant und weltoffen durchs Leben zu gehen." Dieser Ansicht ist Pavel, der 31 Jahre alt und Erzieher in unserer Jugendfreizeiteinrichtung Twenty Two ist. Vielfalt und Diversität sind in seinen Augen ein Gewinn für die Gesellschaft.

Für den Pädagogen sind alle Menschen, ganz gleich welchen kulturellen oder sozialen Hintergrund sie mitbringen, gleich. Das heißt für ihn, dass er in der Begegnung mit anderen Menschen sich und seine Haltung nach eigenen moralischen Werten immer wieder überprüft. Niemandem will er seine Sichtweise der Dinge auferlegen. Im Gegenteil versucht er, stets von anderen zu lernen, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Das gibt er auch in der Jugendfreizeiteinrichtung Twenty Two weiter.

"Ich versuche, die Jugendlichen immer dazu anzuregen, nachzudenken und sich ein eigenes Bild von der Welt zu machen."

EINER VON UNS zu sein ist für Pavel auch ein pädagogischer Auftrag, wie in seinem Videoportrait deutlich wird.

Embedded thumbnail

Sag uns Deine Meinung zum Video und gewinn einen Kinogutschein.

Ein zeitgemäßer Humanismus ist für Pavel gewaltfrei und inklusiv, er sensibilisiert die Menschen im Umgang mit Anderen und regt dazu an, Ungerechtigkeiten zu hinterfragen, um eine gesellschaftliche Weiterentwicklung zu ermöglichen, die niemanden aus den Augen verliert. Humanismus, sagt Pavel, ist das "Werkzeug für eine friedliche Gesellschaft".

In unserem Verband setzt sich Pavel schon seit Jahren für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen ein. Er begann bei den Jungen Humanist_innen Berlin, machte dann eine Ausbildung an der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik. Nun ist er in einer unserer neun Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen aktiv und setzt sich dort für Inklusion, Partizipation, Selbstbestimmung und Verantwortungsübernahme von Heranwachsenden ein.

Wenn auch Du EINE_R VON UNS werden möchtest, findest Du hier mehr Informationen.

Kontakt

Bild des Benutzers Thomas Hummitzsch
Thomas Hummitzsch
Leitung des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bild des Benutzers Sabrina Banze
Sabrina Banze
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Josefine Löser
Assistentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Links zum Thema