Corona Prävention im Berliner Justizvollzug

Die Coronavirus-Pandemie stellt auch eine Gefahr für die Gefangenen in den Justizvollzugsanstalten und deren Betrieb dar. Derzeit befinden sich in Berlin ca. 3.500 Menschen in Haft, die auf engstem Raum untergebracht sind. Das Infektionsrisiko ist in Gefängnissen generell ein Problem. Die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung hat aus diesem Grund eine Reihe von Einschränkungen getroffen, die insbesondere den Außenkontakt einschränken. Hierzu finden sich Informationen auf der Homepage der Senatsverwaltung unter:

www.berlin.de/sen/justva/presse/informationen-zu-corona/

Bisher gibt es noch keinen bestätigten Coronafall in den Berliner Gefängnissen.