Ihre Testamentsspende zugunsten unseres Berliner Herz

Wir sagen Danke

Wir danken allen Testamentsspender_innen, die unser Kinderhospiz in ihrem Testament bedenken. Mit Hilfe der Spenden können wir schwerstkranke junge Menschen stationär und ambulant liebevoll betreuen.

Gutes tun durch gemeinnütziges Vererben - Ihre Testamentsspende zugunsten des Berliner Herz

"EIN SINN DES LEBENS
KANN NUR VON MENSCHEN
SELBST BESTIMMT WERDEN."

Neben Menschen, die Ihnen nahe stehen, können Sie unsere Arbeit im Rahmen eines Vermächtnis unterstützen. Dank Ihrer Testamentsspende schaffen Sie bleibende Werte und leisten über den Tod hinaus einen wertvollen Beitrag zur finanziellen Absicherung unserer Aktivitäten. Ihre Testamentsspende unterliegt nicht der Erbschaftssteuer.

Wenn Sie unser Kinderhospiz in Ihrem Testament bedenken möchten, geben Sie bitte den kompletten Namen an, um Missverständnissen vorzubeugen: "Kinderhospiz Berliner Herz".

Wir freuen uns, wenn Sie uns eine Kopie des Testaments zukommen lassen. Sie können das Berliner Herz aber auch stillschweigend bedenken, ohne uns im Vorhinein zu informieren.

Für eine persönliche Beratung oder bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Kontakt

Bild des Benutzers Stefanie Krentz
Stefanie Krentz
Leiterin Fundraising & Vorstand Humanismus Stiftung Berlin