Humanistischer Lesekreis - Tim Crane: Die Bedeutung des Glaubens – Religion aus der Sicht eines Atheisten

Wir lesen und diskutieren das Buch des britischen Philosophen Tim Crane:

Die Bedeutung des Glaubens – Religion aus der Sicht eines Atheisten (Suhrkamp 2019) 

Crane argumentiert, der Neue Atheismus (Dawkins, Dennett, Hitchens u.a.) habe kein angemessenes und überzeugendes Verständnis von Religion, ein solches sei aber von entscheidender Wichtigkeit für das friedliche Zusammenleben der vielen Verschiedenen, von Nichtreligiösen und Religiösen.

Moderation: Dr. Ralf Schöppner, Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg

Wir bitten um Anmeldung: info@humanistische-akademie-bb.de

Textausschnitte können zur Verfügung gestellt werden.

Die Veranstaltung findet regulär unter Einhaltung von Hygienevorschriften in den Seminarräumen der Brückenstr. 5a / 10179 Berlin (Erdgeschoß links) statt, bei erhöhten Anmeldezahlen auf der Plattform Zoom. Informationen dazu und ggf. Zugangshinweise werden rechtzeitig zugesandt.     

Wann?

  • 27 Okt, 18:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstraße 5 A
(EG links)
10179 Berlin