Webtalk „Chancen und Herausforderungen für eine Humanistische Grundschule in Berlin“

In Berlin entsteht die erste Humanistische Grundschule samt Kita. Angesichts kontroverser bildungspolitischer Debatten in Deutschland stellt sich die Frage, welches heute die zentralen Bildungsziele "humanistischer Bildung" sein sollen. Wir befragen zwei Forscher*innen aus Bildungstheorie und empirischer Bildungsforschung und bringen sie ins Gespräch mit humanistischen Bildungspraktiker*innen.    

Mit:

Markus Rieger-Ladich, Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Allgemeine Pädagogik an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Jaap Schilt, Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung für Humanistische Lebenskunde im Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdÖR

Marie Wätke, Projektentwicklerin des Bildungscampus im Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdÖR

N.N.

Moderation: Ralf Schöppner, Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung an info@humanistische-akademie-bb.de 

Für den Webtalk verwenden wir das Programm Zoom. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Computer, Tablet oder Handy mit Internetanschluss und Lautsprecher, und optional eine Kamera oder Headset notwendig.

Den Zugangslink erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.

Hier können Sie vorab testen, ob Sie die technischen Voraussetzungen erfüllen: https://zoom.us/test 

Zum Terminkalender

Immer auf dem Laufenden bleiben? HIER in unseren Newsletter eintragen.

 

Wann?

  • 5 Jun, 18:00 Uhr

Wo?

Online
via Zoom
- -

Webtalk
5. Juni 2020
18-19.30 Uhr