• Cover: Frei, Fair und Lebendig. Die Macht der Commons [transkript]
    Cover: Frei, Fair und Lebendig. Die Macht der Commons [transkript]

Frei, fair und lebendig. Die Macht der Commons

Interaktive Buchvorstellung mit Silke Helfrich

Für ein gutes und freies menschliches Leben braucht es auch eine intakte Umwelt und einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen. Klimaerwärmung, Wasserknappheit oder verseuchte Böden sind keine abstrakten weit entfernten Probleme, sondern betreffen viele Menschen ganz konkret, bestimmen ihre Lebensqualität und ihre Freiheitsspielräume. Die Sorge um unsere natürlichen Lebensgrundlagen ist die Sorge um eine lebenswerte Welt, um einen fairen Zugang für alle zu Wasser, Wohnraum, Nahrung, Energie oder Infrastrukturen.
 
Kann man sich gemeinschaftlich und solidarisch um ebensolche Ressourcen sorgen, fern von Wachstumsideologie, Privateigentum, marktwirtschaftlichen Zwängen oder autoritären Reglementierungen? Die Autor_innen von "Frei, fair und lebendig" meinen: Ja, das geht. Natürliche Lebensgrundlagen können auch als Gemeingüter – Commons – gepflegt werden. "Commoning" nennen die Autor_innen das: Die gemeinschaftliche Sorge um Ressourcen – ob Nahrung, Energie oder Zeit.
 
Das Buch von Silke Helfrich und David Bollier soll Mut machen. Es vereint ein beziehungsreiches Denken mit einer neuen Art zu handeln und zeigt an vielen Beispielen, dass ein anderes Wirtschaften möglich ist und beispielsweise Häuser und Fahrzeuge mancherorts schon in ähnlicher Weise wie die Enzyklopädie Wikipedia entstehen. Das Ziel: eine freie, faire und lebendige Gesellschaft. Doch das Gewohnte hat sich tief eingegraben in unseren Köpfen, in unserem Alltag, in Markt und Staat. Deshalb legen die Autor_innen überkommene Denkmuster frei und entwerfen ein Programm für ein gelingendes Miteinander.

Die Autorin Silke Helfrich führt in einem interaktiven Vortrag in das Thema Commons und Commoning ein. Sie hat romanische Sprachen und Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Ökonomie studiert. Silke Helfrich ist freie Autorin, Aktivistin, Forscherin, Bloggerin und Mitbegründerin des Commons-Institut e.V. und der Commons Strategies Group. 
 

Moderation: Tina Bär

Wir bitten um Anmeldung. info@humanistische-akademie-bb.de

DER EINTRITT IST FREI.

 

Zum Terminkalender

Immer auf dem Laufenden bleiben? HIER in unseren Newsletter eintragen.

Wann?

  • 13 Feb, 19:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstraße 5A
Erdgeschoss links
10179 Berlin
030 31 98 86 437

13. Februar 2020
19-21 Uhr

Kontakt

Bild des Benutzers Ralf Schöppner
Ralf Schöppner
Geschäftsführer
Bild des Benutzers Tina Bär
Tina Bär
Projektkoordinatorin Humanistische Akademie