KOOPERATIONSREIHE Qualifikation für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft: 4. Die Tücken der Paragraphen Vertragsrecht für humanistische Berufe

4. Die Tücken der Paragraphen Vertragsrecht für humanistische Berufe

An jedem Arbeitstag schließen wir eine Fülle von Verträgen und merken es nicht. Noch seltener sind sich die meisten von uns ihrer Rechte und Pflichten bewusst. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Einstieg in das allgemeine Vertragsrecht. Es versetzt Sie in die Lage, anhand des einzig rechtsverbindlichen Regelwerks – dem BGB – Rechtsbeziehungen und Situationen richtig einzuordnen sowie Probleme und Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Sie werden zudem darin unterstützt, auch spezielle Vertragsverhältnisse wie Dienst-, Arbeits- und Mietverträge noch besser zu verstehen.

RICO OBENAUF studierte an der Freien Universität Berlin Jura und ist seit 2014 als Rechtsanwalt zugelassen. Während seines Studiums arbeitete er unter anderem als Getränkelieferant oder Fliesenleger und musste früh feststellen, dass das bürgerliche Recht für die meisten Mitbürger _innen ein Buch mit sieben Siegeln ist. Seitdem ist es sein Steckenpferd, Nichtjuristen engagiert die Grundlagen des Rechts zu erklären und ihnen die Angst vor dem Gesetz zu nehmen. Bei seinen Tätigkeitsschwerpunkten Baurecht und Mietrecht ist das eine tägliche Herausforderung.

TEILNEHMER_INNENZAHL: max. 15

TEILNAHMEGEBÜHR: 200 Euro, ermäßigt 150 Euro

 

Alle Termine

Wann?

  • 4 Sep, 09:00 Uhr

Wo?

Humanistische Akademie Berlin-Brandenburg
Brückenstraße 5A
10179 Berlin

04. September 2018
9.00-16.30 Uhr

In Kooperation mit dem HVD Berlin-Brandenburg