Rezension: Verdammt und entrechtet

(c) Cover: trafo-Verlag

Dieter Reichelt bespricht auf humanismus-aktuell.de die Autobiografie einer fast vergessenen Persönlichkeit, Lotte Strub-Rayß, Geliebte und Mitarbeiterin von Friedrich Wolf; ein "erschütternder Bericht" über Exil, Internierung und Verbannung in der stalinistischen Sowjetunion und Schweigen in der DDR, durchaus im Namen vorgeblich humanistischer Grundsätze.

Zur Rezension

Kontakt

Bild des Benutzers Ralf Schöppner
Ralf Schöppner
Geschäftsführer