Rezension: Warum wir nichts über Gott wissen können

Cover: Meiner Verlag

 

Frieder Otto Wolf bespricht auf humanismus-aktuell.de Wolfgang Detels Essay "Warum wir nichts über Gott wissen können".

Dieser "brillante Essay" – so der Rezensent – sei eine produktive Herausforderung für Humanist/innen. Aktuellen philosophischen Argumentationsstandards genügend, zeige der Autor, warum der Theismus höchstwahrscheinlich falsch und stattdessen lediglich ein "religiöser Agnostizismus" akzeptabel sei.

zur Rezension

 

Kontakt

Bild des Benutzers Ralf Schöppner
Ralf Schöppner
Geschäftsführer