Debattenbeitrag: Homo Analogus

(c) Erwin Lorenzen / pixelio.de

Neuer Debattenbeitrag auf humanismus-aktuell.de

Wir, so Chrisoph Quarch, deuten uns heute nach Maßgabe von künstlicher Intelligenz und digitalen Algorithmen, die wir wiederum nach Maßgabe einer problematischen Deutung des Menschseins – des Menschen als rationalen Egoisten – entwickelt haben. Das freue zumindest die modernen Apostel von Profit und Effizienz.

Zum Beitrag: https://humanismus-aktuell.de/homo-analogus/