Baumpflanzaktion im Garten des STZ PestalozziTreff

Der 25. September 2021 zeigte sich von seiner schönen Seite, als im Garten des Stadtteilzentrums PestalozziTreff viele fleißige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Baumpflanzaktion einfanden. Familien aus dem Kiez waren gern gekommen, um eine kleine Streuobstwiese anzulegen. Es wurden 8 Obstbäume gepflanzt: Klarapfel, Birnenquitte, Sauerkirsche, Pflaume, Birne, Apfelquitte, Pfirsich und ein Apfelbaum der Sorte Gravensteiner. Alle waren darüber erstaunt, dass die "Bäumchen" bereits gut 2 Meter hoch waren, so genannte Halbstämme, und dass dafür ein etwas größeres Pflanzloch notwendig war.

Eltern und Kinder buddelten gemeinsam, was nicht nur Schweißperlen und sicherlich auch Muskelkater hervorrief, sondern vor allem viel Spaß und Freude bereitete - Freude darüber, nicht nur den Garten am PestalozziTreff zu verschönern, sondern auch einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten und einen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hatte dieses Vorhaben bewilligt und auch Mittel dafür bereitgestellt. Das Stadtteilzentrum organisierte den Kauf der Bäume, von Zubehör, Mutterboden, Bewässerungssäcken und vieles mehr.

Für die Kinder gab es Mal- und Bastelangebote sowie viele Spielmöglichkeiten auf der Wiese, selbst die Regenschauer konnten nicht von den Aktivitäten abhalten. Zum frühen Nachmittag wurde gegrillt und alle konnten sich nach den Anstrengungen erholen, gemeinsam plaudern und sich zum Leben und Vorhaben im Kiez verständigen.

Unser Dank gilt an dieser Stelle nochmals allen Unterstützer_innen! Mittlerweile haben wir an den Bäumen, die gut angegangen sind (!), Schilder mit den Namen der Beteiligten befestigt. Schaut doch mal bei Gelegenheit vorbei!

Gabi Fichtner, Leitung STZ PestalozziTreff