• Foto: Laurina Pettke

Bundesweiter Aktionstag zum International Safe Abortion Day am 28.09.2020

Embedded thumbnail

Bundesweiter Aktionstag zum International Safe Abortion Day am 28.09.2020.

Bitte denkt bei einer Teilnahme am Aktionstag am 28.09.2020 an einen Mund-Nasenschutz und den Sicherheitsabstand von 1,5 - 2,0 m einzuhalten!

Schwangerschaftsabbruch ist Grundversorgung! Egal wo. Egal wer. Egal warum.

Preisgekrönter Kinofilm NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER ab 1.10.2020 im Kino!

In NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER, der auf der diesjährigen Berlinale mit dem Großen Preis der Jury und auf dem Internationalen Filmfestival in Sundance ausgezeichnet wurde, thematisiert Autorin und Regisseurin Eliza Hittman die Stigmatisierung von Schwangerschaftsabbrüchen und die damit verbundenen Probleme rund um weibliche Selbstbestimmungsrechte und Gesundheitsversorgung. Hittman zeichnet in dem bewegenden Drama NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER ein intimes Porträt zweier Teenager-Mädchen im ländlichen Pennsylvania. Konfrontiert mit einer ungewollten Schwangerschaft und fehlender Unterstützung in ihrer Heimat brechen Autumn und Skylar nach New York City auf: Eine Reise geprägt von Freundschaft, Mut und Mitgefühl beginnt.

NIEMALS SELTEN MANCHMAL IMMER erzählt feinfühlig eine Geschichte über Eigenrechte und Selbstbestimmung, über Einsamkeit und Durchsetzungskraft, über Verletzlichkeit und Zusammenhalt: höchstaktuell - auch in Deutschland.
Der Film startet bundesweit am 1.10.2020 in den Kino`s.

Die Podiumsteilnehmer*innen sind:

  • Kristina Hänel, Ärztin für Allgemeinmedizin, Autorin: Das Politische ist persönlich. Tagebuch einer "Abtreibungsärztin"
  • Prof. Dr. Maria Wersig, Präsidentin Deutscher Juristinnenbund
  • Bärbel Ribbert, GF und Beratung Familienplanungszentrum Hamburg

Moderation: Erica Zingher, Journalistin

 

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=TkM9xGcHPTE
           Safe Abortion Day 2020