Kurzkonzeption

Familienwände im Treppenhaus
Familienwände im Treppenhaus

Die Kita Rappelkiste ist eine der insgesamt 26 Kindertagesstätten des Humanistischen Verbandes Berlin/Brandenburg. Sie liegt am Rande des Salvator-Allende-Viertels II, in direkter Nähe zum Wald, eine Viertelstunde mit dem Bus vom Zentrum Köpenicks entfernt.

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach den sechs Thesen zur Grundauffassung humanistischer Pädagogik:

● Humanistische Werte (Demokratie, Selbstbestimmung und
   solidarisches Handeln) bilden die Grundorientierung

● Kern humanistischer Pädagogik ist die Achtung und Anerkennung der
   Würde der Kinder

● Kinder haben ein Recht auf Bildung als Voraussetzung für eine
   emanzipatorische Entwicklung

● Eine gute Beziehungsqualität zwischen Erwachsenen und Kindern ist die Basis
   für ein glückliches und förderliches Zusammenleben

● Mitbestimmung und Selbstbestimmung im Zusammenleben entsprechen
   der Würde des Kindes

● Eine Kind orientierte Haltung der ErzieherInnen ist die Voraussetzung für die
   Übernahme von Verantwortung für die Entwicklung des Kindes

 

In unserer Einrichtung betreuen wir bis zu 170 Kinder im Alter von acht Wochen bis Schuleintritt.

Unser Team besteht aus über zwanzig qualifizierten Pädagog_innen, darunter drei männliche Fachkräfte. Zwei Facherzieher_innen für Integration sorgen für eine fachgerechte Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigungen und sind Multiplikatoren für ihre Kolleginnen und Kollegen.

Unterstützt werden wir von einer Köchin und einer Küchenhilfe. Die pädagogischen Prozesse vollziehen sich über drei Abteilungen, entsprechendem dem Ansatz der offenen Arbeit und der Altersmischung.

Unsere Öffnungszeit ist von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Schließzeiten werden jährlich mit den Elternvertretern abgestimmt.

Die Kita selbst ist ein dreistöckiges Gebäude aus den achtziger Jahren, in dem sich alt und neu charmant vermischen. Umsäumt wird das Haus von einem großen Garten.

In den nächsten anderthalb Jahren wird auf dem Gelände ein großes, ebenerdiges Haus mit vier grünen Innenhöfen entstehen, gebaut für die Offene Arbeit. Auch der Garten wird neu gestaltet werden.

Der Neubau der Kita Alfred-Randt-Str.
http://hinz-architekten.de/ Der Neubau der Kita Alfred-Randt-Str.

In unserer HVD Kita Rappelkiste sind alle Kinder, Eltern und Besucher herzlich willkommen und werden mit offenen Armen empfangen.

Wir tragen dazu bei, dass sich jedes Kind in unserer Kita wohlfühlt und in seiner Persönlichkeit geachtet und akzeptiert wird. Dabei achten wir auf einen respektvollen Umgang miteinander und untereinander. Gemeinsam wollen wir viel erreichen, Lachen, Spaß und Freude haben.

Wir vertrauen der Entwicklungsfähigkeit eines jeden Kindes, achten seine Individualität. Wir schaffen die Voraussetzung und das Umfeld, in denen sich die Kinder eigenständig, aktiv und mit Lust und Freude selbst bilden können.

Durch Partizipationsprozesse und die gemeinsame Gestaltung des täglichen Lebens in der Kita sichern wir die Beteiligung der Kinder.

Jedes Kind wird in seinen Gefühlen und Bedürfnissen ernst genommen und wir sorgen dafür, dass sie diesen auch gerecht werden können.

Unser Bestreben liegt darin, einen partnerschaftlichen Umgang mit den Kindern und Eltern zu entwickeln und ihn zu leben. Wir sichern einen regelmäßigen Austausch aller Beteiligten und unterstützen uns in der gegenseitigen Zusammenarbeit.

Ausgrenzung, Diskriminierung und jegliche Form von Gewalt lehnen wir strikt ab und legen durch unser Entgegenwirken den Grundstein für ein faires Miteinander.

Kontakt

Bild des Benutzers Theresa Behrendt
Theresa Behrendt
Tandem-Leitung Humanistische Kindertagesstätte Rappelkiste
Karsten Denkler
Tandem-Leitung Humanistische Kindertagesstätte Rappelkiste