Eine Oster-Deko-Bastelidee

Gelber Ballon
Foto von Deeana Creates von Pexels Gelber Ballon

Hier ein Tipp:

Habt ihr Luftballons zu Hauses?

Habt ihr Wolle?

Zucker und Wasser habt ihr auf alle Fälle!

  • Erst den Luftballon etwas aufpusten. So, dass er wie ein größeres Osterei aussieht.
  • Zucker und Wasser müsst ihr schön vermischen.
  • Darin legt ihr dann die Wolle, einen ganz langen Faden.
  • Diesen Faden müsst ihr dann kreuz und quer um den Ballon wickeln.
  • Trocknen lassen, den Ballon im Inneren entfernen. Und tada…!
  • Jetzt habt ihr eine ganz tolle Osterdeko. Nur draußen dürft ihr die nicht aufhängen. Im Regen wird die Wolle wieder nass und alles fällt in sich zusammen.

Denn eigentlich nimmt man Kleister dafür. Könnt ihr machen, aber vielleicht habt ihr den nicht zu Hause und zum Einkaufen solltet ihr zur Zeit auch nicht so oft fahren. Nur das Nötigste, und Kleister ist nicht nötig.

Wenn ihr keine Wolle habt, könnt ihr auch Zeitungspapier in Schnipsel reißen. Dann braucht ihr statt Zucker Mehl und Wasser und natürlich einen Ballon.

  • Wasser und Mehl vermischen,
  • die Schnipsel einweichen und
  • auf den Ballon kleben.
  • Trocknen lassen und
  • anschließend noch bunt bemalen.

Aber legt euch bitte unbedingt was unter, sonst klebt es überall. Das werden dann eure Eltern nicht so toll finden....

Eure Sabine