Conny forscht - mit Kresse und Eiern, zweiter Teil!

Wie ihr seht habe ich schon das Küchenkrepp vorsichtig in die Eier getan.

Nun kommen die Samen drauf und ganz vorsichtig wird Wasser aufgegossen.

Nun heißt es warten.

Das ist gar nicht soo schlimm, denn die Kresse wächst super schnell!

Das letzte Foto habe ich heute Morgen gemacht.

Ihr könnt beinahe zuschauen, wie die Kresse wächst. Ich bin immer ganz neugierig und schaue ganz oft am Tag nach.

Wenn Ihr Lust habt, dann macht es nach und schaut, wie schnell es im Eierbecher grün wird.

Bild von Pezibear auf Pixabay

Die Kresse schneide ich ab, wenn sie groß genug ist und streue sie mir auf mein Butterbrot, auf ein Stück Gurke oder auf die Tomate.

Viel, viel Spaß dabei,

Eure Conny!