Aktuell auf humanistisch.de

  • ©123rf_dphiman

Veranstaltungen in der KIS

Folgende Veranstaltungen finden demnächst an einem unserer Standorte statt - wir laden Sie herzlich ein.
 

Autistische Liebe - Lesung und Erfahrungsaustausch

Conni Schwärzer-Dutta liest aus ihrem Buch "Liebe mit Köpfchen. Tipps einer Autist*in für neurodiverse Beziehungen" und ist als autistische Frau und Paarberaterin seit über 20 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit einem nicht-autistischen Partner. Die Gehirne und damit die Gedanken, Gefühle und Erwartungen der beiden sind sehr unterschiedlich: sie sind ein neurodiverses Paar. Dies macht ihre Liebe intensiv und spannend, führt aber auch zu Missverständnissen und Konflikten. Welche Freuden und Herausforderungen solche neurodiversen Paare erleben und welche Werkzeuge aus der Paarberatung ihnen helfen können, darüber wird berichtet.

Wann: Montag, 18.03.2024, 18:00 – 20:00 Uhr - Anmeldung erforderlich!

Wer: Constanze Schwärzer-Dutta (autistische Frau und Paarberaterin für neurodiverse Paare)

Wo: KIS Pankow im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin (Großer Gruppenraum, 1. OG)

 

Entspannung durch Tanz – Workshop

Tanzen macht den Kopf frei, fördert die Motorik und stärkt die Koordination. Beim Tanzen können wir ausdrücken, was wir beim Klang der Musik spüren. Es hilft dabei, sich selbst wahrzunehmen und seinem Körper bewusst Achtsamkeit zu schenken. In diesem Workshop entdecken wir die Möglichkeit über rhythmische Bewegungen in die Entspannung und zur inneren Ruhe zu kommen. Die während des Tanzens ausgeschütteten Endorphine helfen uns dabei, Anspannungen loszulassen und Blockaden zu lösen. Dich erwartet eine Kombination aus sanftem Stretching, leichten Bewegungsabfolgen und freiem Tanz.

Wann: Dienstag, 16.04.2024, 18:30 - 20:00 Uhr – Anmeldung erforderlich!

Wer: Luisa Schlenzok-Winterfeld (Tanzpädagogin)

Wo: KIS Pankow im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Straße 10, 13187 Berlin (Bewegungsraum, Dachgeschoss)

 

Resilienz und Naturerleben – Workshop

Durchatmen, Sinne schärfen, bei jedem Wetter achtsam in der Natur sein: All das kann helfen, psychische Widerstandskraft (Resilienz) und Lebensmut zu stärken, Akzeptanz und Zukunftsorientierung zu unterstützen. Mit kleinen Übungen und Impulsen aus dem "Shinrin Yoku" (Waldbaden) und der Positiven Psychologie, die auch im Alltag einfach angewendet werden können. Bitte wettergerechte Kleidung tragen.

Wann: Dienstag, 07.05.2024, 17:00 - 19:00 Uhr – Anmeldung erforderlich!

Wer: Anja Lindner (Erziehungswissenschaftlerin und Trainerin für QiGong/ Entspannung/ Resilienz)

Wo: Treffpunkt an der Bushaltestelle „Schönholzer Heide Süd“ (in der Hermann-Hesse-Str.)

 

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldung per E-Mail an kis@hvd-bb.de oder telefonisch unter 030 49 98 70 910.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.
 

KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10
13187 Berlin