Frühstückstheater

Einmal im Monat heißt es "Vorhang auf" Frühstücken mit der ganzen Familie und eine nette Vorstellung genießen
Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Jukuz "Gérard Philipe"
Eintritt: Erwachsene 8,- € / Kinder 5,- €
Voranmeldung und Ticketabholung: unter jukuz@hvd-bb.de oder 030 53218163
Für Zuschauer ab 3 Jahren.

Sonntag 8.12.2019

Peter und der Wolf 
  Ein musikalisches Märchen von S. Prokofjew, aufgeführt als Schattenfigurenspiel mit OrchestermusikFür Zuschauer ab 4 Jahren | Spieldauer ca. 30 Minuten.

Früh am Morgen öffnete Peter die Gartentür und trat hinaus auf die große, grüne Wiese.

Auf einem hohen Baum saß Peters Freund, der kleine Vogel. "Wie stille es ringsum ist", zwitscherte der Vogel.
Doch so still sollte es nicht bleiben, denn Peter hatte vergessen, die Gartentür zu schließen.
Da kam der Wolf und schnappte sich die Ente.
Schließlich gelingt es Peter, gemeinsam mit dem Vogel, die Ente zu befreien.

 

 

12.1. 2020

Theater im Globus – "FROSCHKÖNIG" FROSCHKÖNIG
(The frog king / El Rey Rana)
Theater im Globus
von Jost Braun nach den Brüdern Grimm
 
Sympathisches Figurenschauspiel für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
 
Die Puppen- und Schauspielerin Hanne Braun agiert mit lustigen Requisiten, faltbaren Bühnenelementen und großen, originellen, offen geführten Ganzfiguren - einem sympathischen Frosch, der mit den tollsten Kunststückchen für Aufmerksamkeit sorgt und sich im Handumdrehen zum schicken Prinzen wandeln kann sowie einer hübsch eigenwilligen Prinzessin, die sich nach einigem Hin- und Her endlich für "ihren" Froschkönig entscheidet. Vor den Augen des Publikums entstehen auf zauberhafte Weise die jeweiligen Szenenbilder.
Überraschende Effekte und die spannende Kombination von Schauspiel, Erzähltheater und Figurenanimation sorgen für ein Theatererlebnis, welches Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Vergnügen bereitet.

9.2.2020

Theater Lakritz Berlin – "Dornrößchen"

Ein rasantes Erzähltheater mit einer Hand voll Puppen und einer Schauspielerin

Menschen, die sich lieb haben, streiten sich auch manchmal. Das wissen auch der König und die Königin, die eigentlich alles haben: ein großes Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz, und noch vieles mehr… Aber eines hatten sie nicht, und das wünschen sie sich am allermeisten: ein Kind! Eines Tages geht ihr größter Wunsch in Erfüllung…

Spiel:
Nicole Weißbrodt
Regieberatung: Juliane Strittmatter

Publikumsstimmen:
"Nochmal!!!" Eva, 3 Jahre
"Man glaubt gar nicht was man alles nicht braucht!- Super!" Vater

"Ich wurde heute eines besseren belehrt! Ich hätte nie gedacht, dass man mit Fingerpuppen Theater machen kann" Puppenspieler

"Tolle Erzählerin und Puppenspielerin mit Ideen und Witz" Theaterleiterin

Für Kinder von 3-9 Jahren
Dauer: 35 Min

15.3.2020

Artisanen – "Der kleine Angsthase"

Puppenspiel frei nach Elizabeth Shaw

Der kleine Angsthase fürchtet sich vor Dunkelheit, vor Hunden, Gespenstern und großen Jungen. Er fürchtet sich vor allem. Seine Großmutter fürchtet sich ebenfalls vor allem Unbekannten. Doch plötzlich geschieht etwas Unerwartetes, was für ihn eine große Wendung bedeutet. Er überwindet seine Angst, als der Fuchs den kleinen Uli Hasen holen will. 

12.4.2020

Schau- & Puppenspiel Sylvia Barth - "Die Liebe zu den 3 Orangen"  

INFOS FOLGEN

10.5.2020

PuppenMusikTheater Martin Lenz – "Das tapfere Schneiderlein"

nach den Gebrüdern Grimm

Sieben auf einen Streich! Das hätte der Schneider selbst nicht gedacht, daß er so stark ist. Doch da sich seine Kraft im Kampf gegen die Fliegen offenbart hat, soll nun auch die ganze Welt davon erfahren. Gemeinsam mit seinem Vogel kämpft er gegen die Riesen, das Wildschwein und das Einhorn und um die schöne Prinzessin…

14.6.2020

Artisanen - "Der Wolf und die 7 Geißlein"

In Bert´s Bücherbude geht es nicht mit rechten Dingen zu. Seine Bücher scheinen sich selbstständig zu machen. Und plötzlich sind wir mittendrin im beliebtesten Versteckspiel der Gebrüder Grimm.

Ein Wolf, eine Geissenmutter und 7 kleine Geißlein sorgen ganz schön für Trubel. Kaum ist die Mutter aus dem Haus, toben sie durchs Haus und stellen alles auf den Kopf. Doch sie haben mit einem nicht gerechnet... dem hungrigen Wolf. Der hat eine Menge Tricks auf Lager, um sie aus dem Versteck zu locken.

Ein rasantes Medley des Märchen gespielt von Stefan Spitzer