Kölner Jugendfeier 2022

Auch in diesem Jahr findet im Comedia Theater in der Kölner Südstadt wieder die humanistische Jugendfeier statt. Am Samstag, den 21. Mai um 11:00 Uhr feiern konfessionsfreie Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren bei dieser Gelegenheit den Übergang ins Erwachsenleben. Anders als die Mehrzahl ihrer Altersgenossen haben sich die Jugendlichen nicht für Konfirmation oder Firmung entschieden, sondern für das nicht-religiöse Fest des Humanistischen Verband Deutschland (HVD). 

"Wir begleiten die Jugendlichen ein Stück in dieser so spannenden und wichtigen Phase ihres Lebens und feiern mit Ihnen symbolisch den Abschied vom Kindsein in einem festlichen und würdevollem Rahmen – jedoch ohne Glaubensbekenntnis und Gelöbnis", sagt Dieter Grützner, der seit vielen Jahren die Jugendfeier  Köln betreut. Die Jugendlichen gestalten den größten Teil des Festes aber auch des dazu-gehörigen Vorbereitungsprogramms selbst. Ab12. März wird sich die Gruppe regelmäßig treffen, um über Verantwortung und humanistische Werte zu diskutieren. "Das sind unsere Themen. Wir wollen den jungen Leuten Lust und Mut machen, engagiert das eigene Leben in die Hand zu nehmen – mit Achtung und Toleranz. Da geht es um Fragen wie: Wer bin ich, wer will ich sein, wo liegen meine Stärken, meine Talente, wo könnte mein Platz in der Gesellschaft sein", erklärt Grützner. Weitere Themen sind Umwelt, Drogen oder Sexualität.  Und: die Jugendlichen gestalten den größten Teil des Bühnenprogramms ihrer Jugendfeier selbst. Sie machen Musik, singen, lesen selbstverfasste Texte oder zeigen auch mal einen selbstproduzierten Film – und dass immerhin vor rund 200 Gästen. Den musikalischen Rahmen gestaltet das Duo Markus Reinhardt.

Die Bedeutung der Jugendfeier als Angebot für Jugendliche ohne religiöse Bindung wächst. Auch in Köln sind ein Drittel der Menschen inzwischen konfessionslos, Tendenz steigend. Allein in Berlin nehmen mehrere Tausend Mädchen und Jugend an den Jugendfeiern im Friedrichstadt-Palast teil. Die Anmeldefrist für die Kölner Jugendfeier läuft noch bis zum 11. März. Alle wichtigen Informationen und Termine gibt’s unter www.humanistisch.de/hvd-nrw-koeln  oder schreiben Sie eine Email an jugendfeier@hvd-koeln.de .
Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartner:   Susanne Petersen (HVD Köln)      Dieter Grützner (HVD Köln)

                             jugendfeier@hvd-koeln.de          gruetzner@hvd-nrw.de 

                              0171/8306784                            0172/915 72 56