Digital mobil – ein Gemeinschaftsprojekt von Jung und Alt

„Meine Enkel schicken mir jetzt immer Fotos auf mein Handy. Manchmal skypen wir sogar. Es ist toll, wie ich auch aus der Ferne an ihrem Alltag teilnehmen kann. (Anna P, 73 Jahre)
„Meine Enkel schicken mir jetzt immer Fotos auf mein Handy. Manchmal skypen wir sogar. Es ist toll, wie ich auch aus der Ferne an ihrem Alltag teilnehmen kann. (Anna P, 73 Jahre)

Nicht zuletzt durch die Coronazeit wurde deutlicher denn je, Menschen mit digitalem Wissen verfügen über deutliche Vorteile, andere werden schnell abgehängt. Denken wir nur an die Aufrechterhaltung von Kontakten innerhalb der Familie oder zu Freunden, an die online-Anmeldungen zum Besuch von Fachgeschäften, an die Bestellung von Waren im Internet …

Der HVD betreibt in Berlin mit Erfolg seit fast 20 Jahren in zwei Stadtbezirken ein Senioren Internetcafé - das "Weltenbummler Café". Mit diesen Erfahrungen werden wir hier in Strausberg ähnliches aufzubauen.

Egal, ob Sie Anfänger_in sind, den Umgang mit dem Smartphone oder Tablet erlernen bzw. vertiefen möchten – bei uns sind Sie richtig.

Wir schulen in kleinen Gruppen bis zu drei Schulungsteilnehmer_innen. Später begleiten wir Sie individuell, damit jedes Problem bzw. Ihre konkreten Anliegen schnell persönlich gelöst werden können.

Dazu suchen wir Sie als Computerexpert_in – Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sind Sie fit am Computer und hätten Lust, Menschen auf den Weg in die digitale Welt zu begleiten? Bei uns können Sie sich auf ehrenamtlicher Basis mit Ihren Ideen und Wissen einbringen: z. Bsp: bei der Durchführung von Schulungsveranstaltungen, beim Aufbau eines Fotoklubs, eines Projekts Digital praktisch, Computerstammtisch, Gaming für Senior_innen, ….

Wir bringen Jung und Alt zusammen
Du bist älter als 12 Jahre, hast Geduld, kannst gut erklären und bist fit am Smartphone und Co? Du hast Interesse, einen älteren Menschen kennenzulernen und mit ihm ein Tandem zu bilden? Du unterstützt ganz praktisch bei Fragen und Problemen und profitierst vielleicht von den Lebenserfahrungen deines Senior-Partners, deiner -Partnerin?