Presseeinladung: Theatervorstellung zu Alltagsrassismus läutet Jubiläumsjahr ein

Berlin, 13. Januar 2022

Für die Jugendlichen im Vorbereitungsprogramm auf die JugendFEIERn 2022 spielt das Thema Rassismus eine sehr wichtige Rolle: Viele junge Menschen stellen unsere gesellschaftlichen Strukturen in Frage, fordern einen neuen Umgang miteinander und mehr Beteiligung für marginalisierte Menschen. Deshalb hat der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg gemeinsam mit dem Theater Brandenburg eine Sondervorstellung des digitalen Theaterstücks WELCOME TO HAPPYLAND vereinbart.

Das auf dem Spiegel-Bestseller "exit RACISM: Rassismuskritisch denken lernen" der Schriftstellerin Tupoka Ogette basierende Stück bietet einen wichtigen Blick auf den Alltagsrassismus in Deutschland. Gemeinsam mit dem Ensemble können sich die Jugendlichen und ihre Angehörigen – mehr als 100 Jugendliche haben sich bereits angemeldet – dem Thema nähern und sich in einem interaktiven Teil mit den eigenen Erfahrungen und Wahrnehmungen auseinandersetzen. Pressevertreter_innen sind herzlich eingeladen, ebenfalls teilzunehmen.

WELCOME TO HAPPYLAND
Digitales Gastspiel des Brandenburger Theaters

Donnerstag, 27. Januar 2022
19.30 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung via presse@hvd-bb.de. Den Teilnahmelink lassen wir Ihnen per E-Mail zukommen.

Weitere Informationen zu den JugendFEIERn in Berlin und Brandenburg finden Sie hier. Details zum Theaterstück werden auf der Website des Brandenburger Theaters bereitgestellt.

Kontakt

Bild des Benutzers Dominik Drießen
Dominik Drießen
Bereichsleitung Öffentlichkeitsarbeit & Mediengestaltung
0160 68 67 967