• In Kooperation mit den Bezirksämtern werden kostengünstig Ferienreisen nach Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark, Norwegen und an die Ostsee angeboten.
    In Kooperation mit den Bezirksämtern werden kostengünstig Ferienreisen nach Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark, Norwegen und an die Ostsee angeboten.

Entlastung für Familien in Berlin: Sommerferiencamps von den JuHus

Donnerstag, 20.5.2021

  • Unter Corona-Auflagen sind auch in diesem Sommer kurzfristig Ferienreisen für Jugendliche möglich.
  • Die Reisen finden vom 25.06. bis 07.08.2021 statt.
  • Anmeldungen für die ein- bis zweiwöchigen Reisen zur Burg Lohra in Thüringen und nach Dänemark sowie zu weiteren Zielen sind bis 3 Tage vor Abfahrt möglich. Freie Plätze sind weiterhin verfügbar. Eine kostenfreie Stornierung ermöglichen wir bis 30 Tage vor Abfahrt.
  • Die Kosten für die Eltern liegen dank der Förderung bei nur 70-130 Euro für 7-13 Nächte.

Viele Berliner Eltern und Kinder stehen vor der Herausforderung nach Monaten der Unsicherheit nun schnell noch Pläne für die Sommerferien machen zu müssen. Damit Jugendliche endlich mal wieder raus und unter Gleichaltrige kommen, bieten die Jungen Humanist_innen, die Jugendorganisation des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg (HVD BB), auch in diesen Sommerferien attraktive Ferienangebote für kurzentschlossene Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren an.

In Kooperation mit den Bezirksämtern werden kostengünstig Ferienreisen nach Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark, Norwegen und an die Ostsee für Kinder & Jugendliche aus verschiedenen Bezirken angeboten. In kleinen Gruppen vor Ort werden Corona-konform und mit Betreuung durch Jugendgruppenleitungen actionreiche Ferien durchgeführt. Das Programm wird gemeinsam mit den Jugendlichen beschlossen: Outdoor-Spiele, Lagerfeuer, Baden gehen, Graffitis sprayen, DIY-Workshops oder Body-Painting – es ist für alle etwas dabei!

Anmeldungen sind bis drei Tage vor Abfahrt über die Website www.juhu-berlin.de möglich. Eine individuelle Beratung kann gerne unter 030 / 4427 216 erfolgen.

 

Über den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg

Als Weltanschauungsgemeinschaft vertritt der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR die Interessen religionsfreier Menschen und setzt sich für eine menschlichere Gesellschaft ein. Er unterstützt den Staat bei der Bildung und Erhaltung eines Wertekanons, indem wir friedens-, rechts- und wertefördernd auftreten. In seinen Einrichtungen und Projekten bietet der Verband Unterstützung unabhängig von Nationalität, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Weltanschauung.

Über den Jugendverband Junge Humanist_innen Berlin

Selbstbestimmt, vielfältig, engagiert: Die Jungen Humanist_innen (JuHus) Berlin sind eine offene Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich ehrenamtlich mit Spaß und Eigenverantwortung in verschiedenen Projekten für die Interessen von Kindern und Jugendlichen stark machen.

Kontakt

Bild des Benutzers Juliane Kremberg
Juliane Kremberg
Jugendbildungsreferentin Junge Humanist_innen Berlin