Die KÖRPERWELTEN im Menschen Museum und die Grasbeißerbande übergeben Spenden an das Kinderhospiz Berliner Herz

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen der Sonderausstellung "Die Grasbeißerbande", die 2018 im KÖRPERWELTEN Museum am Alexanderplatz gezeigt wurde, sind Spenden für unser Kinderhospiz Berliner Herz gesammelt worden.

Wir laden Sie herzlich zur Übergabe der gesammelten Spenden am Mo, 9. September um 9.30 Uhr ins Kindertageshospiz Berliner Herz, Lebuser Straße 15a, 10243 Berlin ein.

An der Spendenübergabe nehmen teil

  • Dr. Angelina Whalley, Kuratorin KÖRPERWELTEN
  • Susen und Karsten Stanberger, Buchautoren und Gründer Grasbeißerbande e.V.
  • Kathi Bertolini, Kinderhospiz BERLINER HERZ

Alle Beteiligten stehen für Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung. Wir freuen uns über ihre Berichterstattung.

Der Grasbeißerbande e.V. ist von den Autoren des gleichnamigen Buches Susan und Karsten Stanberger gegründet worden. Der Verein wurde gegründet, weil zahlreiche Projekte rund um die Kinderhospizarbeit auf Spenden und Ehrenamt angewiesen sind. Diese Projekte unterstützt die Grasbeißerbande.

Das Buch "Die Grasbeißerbande – Das Sterben wieder ins Leben holen" bringt auf den Punkt, was Sterbebegleiter in Hospizen und betroffene Familien erleben: Vor allem Kinder begegnen dem eigenen kurz bevorstehenden Tod gelöster und trösten oft mit Gelassenheit und Humor die Eltern und andere Angehörige. Für die sich in der Hospizbewegung engagierenden Menschen kehrt der Tod zurück ins Leben.

Kontakt

Bild des Benutzers Thomas Hummitzsch
Thomas Hummitzsch
Leitung des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0171 97 03 909