Informationen zur Ausbildung

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem anderen Studiengang oder die allgemeine Hochschulreife und eine für die Fachschulausbildung förderliche Tätigkeit von mindestens acht Wochen Dauer oder
  • mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung (s.u.).
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift, (mind. B2)
  • Die Probezeit an einer anderen Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Die Abschlussprüfung an einer Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Bei der berufsbegleitenden Ausbildung muss ein Arbeitsvertrag über eine erzieherische Tätigkeit in einer anerkannten sozialpädagogischen Einrichtung im Umfang von 19,5-28 Stunden vorgelegt werden.

Berufliche Vorbildung:

Die berufliche Vorbildung, welche beim mittleren Schulabschluss vorhanden sein muss, umfasst:

  • den erfolgreichen Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung
  • oder eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren
  • oder den erfolgreichen Abschluss einer mindestens dreijährigen nichteinschlägigen Berufsausbildung
  • oder eine nichteinschlägige Berufstätigkeit mit einem Umfang von mindestens vier Jahren.

 

Bewerbung:

Die Ausbildung zum_zur Erzieher_in in Vollzeit ist jeweils mit Beginn zum Wintersemester möglich. Bewerbungsschluss: 03. August 2018

Weitere Informationen zur Ausbildung in Vollzeit finden Sie hier.

Die Ausbildung in Teilzeit jeweils zum Sommer- und Wintersemester. Bewerbungsschluss für die Teilzeitausbildung ab Februar: 05. Januar 2018

Weitere Informationen zur Ausbildung in Teilzeit finden Sie hier.

 

Bewerben Sie sich jetzt!

Sie können uns Ihre Bewerbung gerne per E-Mail (ein PDF-Dokument) unter oder postalisch zukommen lassen.

Bitte fügen Sie folgende Unterlagen bei:

  • Anschreiben und Lebenslauf.
  • Zeugnisse über die für die Zulassung notwendigen Bildungs- oder Berufsabschlüsse.
  • Erforderliche Nachweise über förderliche Tätigkeiten oder einschlägige Berufstätigkeiten.
  • Praxiseinrichtung

Sie können unterstützend hier nach Praxiseinrichtungen suchen: http://erzieher-werden-in-berlin.de/stellenboerse/anzeigen-lesen/

In den Kindertagesstätten des HVD Berlin-Brandenburg stehen ebenfalls Praxisstellen zur Verfügung.

Schulleitung: Dr. Konstanze Billeb

komm. stellv. Schulleitung: Olaf Driedger

Kontakt

Olaf Driedger
Kommissarischer stellvertretender Schulleiter
Humanistische Fachschule für Sozialpädagogik
Ullsteinstr. 114-118
12109 Berlin

Links zum Thema