Aktuell auf humanistisch.de

Das Team der HFS

 

Schulleitung

Dr. Konstanze Billeb

Tandem-Schulleitung

Diplom-Lehrerin und Sozialpädagogin, promoviert mit Schwerpunkt Geschichte der Erziehung

  • 10 Jahre Tätigkeit als Lehrerin für Humanistische Lebenskunde in Berlin und Brandenburg
  • 10 Jahre Organisationsberaterin in der Kinder- und Jugendarbeit
  • 25 Jahre ehrenamtliches Engagement für die JugendFEIERN des HVD
  • seit 2015 Schulleitung der Humanistischen Fachschule

 

 

Nadine Beisler

Tandem-Schulleitung

M.A. Science de l‘éducation, Dipl. Päd. mit Schwerpunkt Kleinkindpädagogik

  • 6 Jahre ehrenamtliche Jugendarbeit neben dem Studium
  • 3 Jahre Dozentin an der Universität Paris René Descartes
  • mehr als 2 Jahre pädagogische Fachkraft in einer Humanistischen Kita in Berlin
  • 6 Jahre Tätigkeit als Lehrerin für Humanistische Lebenskunde in Berlin
  • systemische Coach(in)
  • seit 2016 Dozentin an der HFS für fast alle Lernfelder, insbesondere die Zusammenarbeit mit Bezugspersonen
  • Praxiskoordination für Hospitationspraktikum

"Als Dozentin und Lernbegleiterin ist es mir wichtig, die Studierenden mit Fachkompetenz und Humor auf die Arbeit in der Praxis vorzubereiten. Ressourcenorientiert und ehrlich!"

 

Sally Schocke

Sekretariat

geprüfte Fachkraft für Schulrecht

Weit mehr als Officemanagement: Frau Schocke ist unsere erste Ansprechpartnerin in der Schule. Sie koordiniert Termine, Fristen und Daten. Frau Schocke managt Bewerbungen um Ausbildungsplätze, sie schaukelt Krisen und meistert bürokratische Hürden.

 

 

 

Dozent*innen und Lernbegleiter*innen

Nadja Dehn

Diplommusiklehrerin im Fach Jazz- und Populargesang

  • zweijähriges Philiosophiestudium in Frankfurt (Main) mit Schwerpunkt Gender Studies
  • mehrjährige politische Aktivität, davon zwei Jahre als Landesvorstand der Jungdemokraten Rheinland-Pfalz
  • Sängerin bei Aquabella, Gesangslehrerin, Komponistin, Ensemble- und Chorleiterin
  • intensive Beschäftigung mit der Funktion der Stimme, u.a. bei Johan Sundberg (Stockholm), Eugen Rabine (München), Jacob Lieberman (Israel)
  • Dozentin für Jazzgesang an der UdK Berlin und an der Landesmusikakademie Berlin
  • Gründung der Aquabella Akademie für gesungene Weltmusik

 

 

Stefan Fräntzel

Dozent

  • Seit 2000 selbstständiger Musiker (Saxophonist und Klarinettist)
  • 2014 - 2021 Musikpädagoge Kita
  • 2019 systemische Ausbildung als Coach
  • 2020 systemische Aufbauweiterbildung Coach / Supervisor DGSF
  • Seit 2021 Supervisor / Coach in Beratungsfirma Janzen&Fräntzel GbR
  • Seit 2021 Dozent Erwachsenenbildung
  • seit 2023 Lehrkraft an der Fachschule für Sozialpädagogik des HvD

"Als Dozent und Lernbegleiter ist es mir wichtig, die Studierenden in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und zu unterstützen."

 

Kathrin Manz

Dipl. Patholinguistin

  • seit 2008 als Sprachtherapeutin tätig mit Spezialisierung auf kindliche Sprach- und Sprechstörungen
  • 2 Jahre Dozentin in der Weiterbildung von "Facherzieher*innen mit dem Profil Sprache"
  • seit 2022 in der Ausbildung zum Marte Meo Therapist

"Als Lernbegleiterin schlage ich gemeinsam mit Ihnen die Brücke zwischen den Beobachtungen, Anforderungen und Fragen, die Sie aus der Praxis mitbringen, zu den theoretischen Grundlagen über Sprachentwicklung, Sprachbeobachtung und Sprachförderung."

 

Micheline Richau

Dipl. Bildhauerin, Dipl. Kunsttherapeutin, FK Kultur- und Reggiopädagogik

  • Facharbeiterin für Feinmechanik
  • 30 Jahre künstlerische Projektarbeit und kunsttherapeutische Begleitung für verschiedene Alters- und Zielgruppen
  • 4 Jahre Durchführung künstlerischer Workshopmodule für angehende Lebenskundelehrer*innen
  • Mitgründerin des Vereins dynamis e.V. Berlin und langjährige Mitarbeit für Inkusion und Vernetzung
  • 2 Jahre Fortbildnerin für Facherzieher*innen für Inklusion
  • Ausbildung bei Arno Stern in Paris zum "Malspiel"
  • Ausbildung Fachkraft für Kultur- und Reggiopädagogik in Österreich
  • Seit 2016 Dozentin für das Lernfeld 4 an der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik

"Der Atelierbereich trägt dazu bei, dass komplexe Sachverhalte auf möglichst vielen Sinneskanälen erlebt und hinterfragt werden. Ästhetisches Forschen soll Erzieher*innen anregen, dass es nicht das eine Lernschema gibt, dass man anbieten kann. Dinge als Phänomene zu sehen und auf andere Lösungen zu kommen, ist der große Wert der Atelierarbeit. Hier geht es um Wahrnehmung und exemplarische künstlerisch-spielerische Zugangsmöglichkeiten für einen projektbasierten Ansatz mit Kindern und Jugendlichen und sie bewertungsfrei zu unterstützen."

 

Ina Schleser

Dipl. Sozialpädagogin, Sozialwirtin, Heilpädagogin M.A.

  • 15 Jahre Arbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten - Leitung zweier Dienste im Bereich Offene Hilfen und Begleitete Elternschaft
  • 3,5 Jahre Leitung der Regionalgeschäftsstelle Stuttgart beim PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg
  • Weiterbildungen in TZI und Soziokratie - insbesondere Konsentmoderation
  • Interesse an Organisationsentwicklung (Selbstführende Teams, alternative Entscheidungswege, ...)

"Als Dozentin und Lernbegleiterin möchte ich Sie dabei unterstützen Ihren persönlichen pädagogischen "Werkzeugkoffer" breit zu bestücken. In den Lernfeldern 1 und 6 begleite ich Sie dabei, ihre berufliche Rolle zu finden und sich sicher in Ihrem Arbeitsfeld zu bewegen. Mit Herz, mit Gefühl und mit stetig wachsendem Fachwissen."

 

 

Susanne Schneider

Diplom Sozialpädagogik/Soziale Arbeit, M.A. Soziologie/Politikwissenschaften

  • 5 Jahre pädagogische Mitarbeit in einer Wohngruppe für Erwachsene mit geistiger Behinderung
  • 9 Jahre Tätigkeit in der Lehrkräfteweiterbildung für Moodle im Unterricht an Berliner Schulen
  • seit 2015 ehrenamtliches Mitglied im Arbeitskreis Medienbildung bei der GEW Berlin

Veröffentlichungen:

  1. Bildungschancen von Kindern mit muslimisch geprägter Herkunft (Beltz Juventa)
  2. Schülerinnen- und schülerorientiertes Lernen mit Moodle (kopaed-Verlag)
  3. Lernförderung durch digitale Bildung bei Kindern mit Migrationshintergrund (Waxmann)

 

 

Dr. Paul Thierbach

B.A. Soziologie, M.A. Kulturwissenschaft

  • promoviert mit Schwerpunkt amerikanische Kulturgeschichte
  • Lehrerfahrung an TU Dresden, FU Berlin und Fachhochschule für Sozialpädagogik in Hue, Vietnam
  • seit 2022 Dozent an der HFS für Sozialpädagogik: Beziehungsgestaltung und Bindung, Selbstbildung, Medienpädagogik, interkulturelle Pädagogik, von der buddhist. Psychologie inspirierte Gesundheitsförderung (Achtsamkeit, Selbst-Mitgefühl)
  • verantwortlich für das Profil „wissenschaftliches Schreiben“
  • Lernberatung für Studierende
  • Betreuung der digitalen Lernplattform Moodle

"Ich lege großen Wert darauf, Leidenschaft für das Lernen zu wecken und Selbstständigkeit zu fördern, um die Studierenden nachhaltig zu befähigen, eigenverantwortlich Wissen zu erschließen und kritisch zu reflektieren."

 

Melanie Wiemann

M.A. frühkindliche Bildungsforschung, B.A. Soziale Arbeit

  • 3 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • 2 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit schwererkrankten Menschen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Modellprojekt "Kinderperspektiven im Kita-Beirat (KiKiBe)" für die Abteilung Qualitätsentwicklung & Evaluation (ISTA)
  • Autorin für die Praxishandreichung "Partizipation im Kita – Alltag" (Wamiki)
  • Seit 2020 Fortbildnerin in der Sprachberatung "Essenssituation partizipativ gestalten"
  • Seit 2019 Fachkraft für tiergestützte Intervention

"Als Dozentin und Lernbegleiterin im Bereich der frühkindlichen Bildungsforschung und im Lernfeld 3 ist es mir besonders wichtig, eine inspirierende Lernumgebung zu schaffen, die angehende Erzieher*innen dazu ermutigt, ihr Wissen zu vertiefen, kritisch zu reflektieren, Diversität wahrzunehmen und inklusiv zu arbeiten."

 

 

Tutor*innen

 

Felix Müller

Sozialpädagoge (B.A.), Facherzieher für Integration

  • aktuell Master-Studium M.A. Berufspädagogik (Schwerpunkt Sozialpädagogik)
  • seit 2018 pädagogische Tätigkeit in Humanistischer Kindertagesstätte mit Expertise u.a. in integrativer Arbeit in offenen Strukturen
  • seit 2021 Lehrtätigkeit an HFS mit Schwerpunkt auf Wissenschaftliches Arbeiten, Heranführung und Begleitung der Facharbeit sowie Prüfungsvorbereitung (Methoden, Arbeitstechniken)
  • Autor des internen „Handbuch für das wissenschaftliche Arbeiten“ der HFS

"Meiner Überzeugung nach befähigt ein konstanter Theorie-Praxis-Transfer in der Ausbildung unsere Studierenden zu einem fachlich begründeten und reflektierten Handeln in ihren Arbeitsfeldern als pädagogische Fachkräfte."

 

Honorardozent*innen

 

Kerstin Funk

Diplom-Pädagogin, Lehrerin, Mentorin für Humanistische Lebenskunde

  • 25 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen pädagogischen Bereichen:
    • Kinder- und Jugendhilfe - Projektleitung
    • Fortbildung - Coaching - Workshopleitung für Erzieher*innen und Lehrer*innen
  • Dozentin für angehende Lebenskundelehrkräfte

 

Doreen Kulesa

Diplompädagogin, Theaterpädagogin, Tanz-und Bewegungstherapeutin, HP Psychotherapie, Supervisorin (DGSv)

  • Fachlehrerin für Pädagogik, Entwicklungspsychologie und Humanistische Lebenskunde
  • Beratungslehrerin im schulischen Kontext
  • Supervisorin
  • Dozentin in der Fort-und Weiterbildung
  • Therapeutin in einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Tagesklinik
  • Teamleitung in der Arbeit mit Menschen mit einer geistigen/psychischen Beeinträchtigung
  • Leitung von Theaterprojekten im psychosozialen, schulischen und künstlerischen Bereich

 

Stephan Portner

Systemischer Supervisor (SG), Erlebnispädagoge, Schulmediator, Lehrer

  • 22 Jahre Lehrer für Physik und Mathematik an einer Waldorfschule, davon 7 Jahre in der Schulleitung (vorrangig mit Personalfragen beschäftigt)
  • 2012 Beginn der Beschäftigung mit der Gewaltfreien Kommunikation ("das hat  mein Leben verändert")
  • seit 2017 Dozent für Kommunikation, Erlebnispädagogik und Beziehungsgestaltung an der Fachschule

"Mein Herzenswunsch ist, dass pädagogische Beziehungen in gleichwürdiger Weise stattfinden. Dafür setze ich mich ein und versuche das in meinem Unterricht zu leben. Meine Fächer sind Kommunikation in der Erziehungs- und Bildungsparterschaft mit den Eltern (LF5), die Beziehungsgestaltung und Kommunikation zu den Kindern und Eltern, Erlebnispädagogik und Experimentieren & Philosophieren mit Kindern."

Kontakt

Bild des Benutzers Dr. Konstanze Billeb
Dr. Konstanze Billeb
Leitung Humanistische Fachschule für Sozialpädagogik
0175 51 89 926
Nadine Beisler
Tandem-Schulleitung