• "Der Garten für die Sinne". Kinder möchten alles sinnlich erfahren: sie möchten Pflanzen anfassen, riechen und schmecken.
    "Der Garten für die Sinne". Kinder möchten alles sinnlich erfahren: sie möchten Pflanzen anfassen, riechen und schmecken.
  • Kinder wollen rasch Erfolge sehen und nicht lange auf ein Ergebnis warten müssen.
  • Wichtig ist, dass es nicht nach Arbeit aussieht und man die Kinder nicht überfordert.
  • Es ist wichtig für Kinder, zu sehen, dass nicht alles aus dem Supermarkt kommt, sondern Gemüse und Obst auch im eigenen Garten wachsen kann.
  • Aber auch Pflanzen, die einfach nur schön aussehen oder toll duften, wie beispielsweise Lavendel oder Sonnenblumen, können Kinder begeistern.
  • Wenn sie merken, dass aus einem kleinen Samen eine große Blume geworden ist – und zwar allein aufgrund ihrer Fürsorge.
  • Am besten ist natürlich etwas, das sie essen dürfen.
  • Man kann schon früh gemeinsam mit dem Kind die Natur erfahrbar machen und beispielsweise kleine Pflanzen kaufen und sie gemeinsam eingraben.

Bepflanzung im neuen Ackerjahr

Auf den Acker, fertig, los!
Auf den Acker, fertig, los!

Kontakt

Bild des Benutzers Andrea Gliese
Andrea Gliese
Projektleitung Kita Dreikäsehoch