Schriftenreihe HABB Band 6: Humanismus – Laizismus – Geschichtskultur

Horst Groschopp (Hrsg.)

Zwölf Texte bewegen sich im Spannungsfeld von politischem Laizismus, öffentlichen Ritualen und positiver wie negativer Gleichbehandlung von Humanismus und Religionen in Deutschland. Sie fragen nach den Dimensionen bewusster Erinnerung angesichts tradierter Kultur- und Rechtsverhältnisse in Staat und Gesellschaft, bei weiterer Zunahme der Zahl Konfessionsfreier.

Alibri Verlag 2013, 225 Seiten, zahlr. Abb., 18 Euro
ISBN 978-3-86569-114-9

Zu bestellen hier ... oder beim Verlag ...

Interview mit dem Herausgeber ...

Inhalt:

Thomas Hummitzsch: Der Scheideweg des Laizismus. Die säkulare Szene zwischen positiver und negativer Gleichbehandlung

Horst Groschopp: Laizismus und Kultur

Thomas Heinrichs: So wenig wie möglich und so viel wie nötig. Überlegungen zum Verhältnis von Religion / Weltanschauung und Politik

Dieter Deiseroth: In "Verantwortung vor Gott und den Menschen". Aktuelle verfassungsrechtliche Probleme der "Nominatio Dei"

Ingrid Matthäus-Maier: Laizismus in Deutschland? Eine juristische und politische Betrachtung, mit Dokumentation

Jürgen Hartmann: Das deutsche Staatszeremoniell und seine weltanschaulich-religiöse Pluralität

Jörg Rüpke: Überlegungen zur öffentlichen Festkultur aus ritualtheoretischer Perspektive

Insa Eschebach: Religiöse und nicht-religiöse Sprachen des Gedenkens. Totenehrung in Ravensbrück

Joachim Kahl: Ein kritischer Blick auf die öffentliche Trauer- und Gedenkkultur in Deutschland

Horst Groschopp: Humanismus und Geschichtskultur. Ansprüche an eine moderne Erinnerungskultur

Horst Junginger: Religiöser Humanismus

Heinz-Bernhard Wohlfarth: Politischer Humanismus und universelle Veränderungspflicht

Zurück zur Übersicht

Links zum Thema