Die sozialrechtliche Beratung

Sozialrechtliche Beratung

Beratung zu allen sozialrechtlichen Fragen rund um die Schwangerschaft wie z. B. Elternzeit, Elterngeld, Kindergeld, Unterhalt, Mutterschutz, Vaterschaftsanerkennung und Umgangsrecht für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr;

Informationen zu sozialen und wirtschaftlichen Hilfen für Schwangere sowie familienfördernde Leistungen;

Klärung, ob Ansprüche auf ergänzende wirtschaftliche Hilfen beim JobCenter und/oder der Bundesstiftung "Hilfe für die Familie" bestehen;

Rat und Hilfe bei auftretenden Problemen mit dem Arbeitgeber, Krankenkasse oder Ämtern sowie Mutterschutzbestimmungen;

Unterstützung bei Antragstellungen:

Anträge auf Elterngeld, Kindergeld, Kinderzuschlag, Bildung- und Teilhabe, Wohngeld, Kita-Anmeldung und Arbeitslosengeld II.

Hier Antragsformulare zum downloaden.

 

Für die Beratung nehmen wir eine kleine Kostenbeteiligung von 5€ für Selbstständige und Arbeitnehmer_innen oder 2,50€ für Bezieher_innen von Sozialleistungen und Student_innen.

Jede Folgeberatung kostete dann nur noch 2,50€ bzw. 1,50€.

Wir bitten vorab einen Termin telefonisch oder per Mail zu vereinbaren.

 

<- zurück zu den Beratungsangeboten

Wir möchten dich darüber informieren, dass wir stets verantwortungsbewusst  mit der gebotenen Sorgfalt deine Fragen und Problem bearbeiten.

Dennoch übernimmt die Schwangerschafts[konflikt]beratung, als auch der Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg e.V., hierfür kein Gewähr.

Alle in der Beratung erhaltenden Angaben und Hinweise dienen lediglich der privaten Information und Verwendung. Sie können die Grundlagen für deine Entscheidung bilden, ersetzen aber keinesfalls eine Rechts-, Steuer- oder sonstige Fachberatung

Kontakt

Bild des Benutzers Chris Heike Lau
Chris Heike Lau
Diplom Sozialpädagogin/ Sexualpädagogin
Bild des Benutzers Carola Kluschke
Carola Kluschke
Sozialarbeiterin, SAFE- Mentorin