Wer BlackBerry isst, bekommt Bluetooths