Brief vom Netzwerk im Alter Marzahn-Hellersdorf, Interessenverbund Aktiv im Alter, an die Bürger*innen des Bezirkes

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Marzahn-Hellersdorf,

trotz der gebotenen Vorsicht und der Kontaktbeschränkungen, werden auch weiterhin Beratungs- und Unterstützungsangebote für Sie zur Verfügung stehen. Wenn Sie ein Anliegen zum Thema Versorgung zu Hause, Pflege, Alter, Gewalt in der Häuslichkeit oder sonstige Fragen im Zusammenhang mit der derzeitigen Lage haben, wenden Sie sich gerne an folgende Stellen:

Hotline Corona-Nachbarschaftshilfe 030 – 76 23 65 02

Pflegestützpunkt Marzahn 030 – 514 30 93

Pflegestützpunkt Biesdorf, Mahlsdorf, Kaulsdorf 030 – 270 04 98 40

Pflegestützpunkt Hellersdorf 0800 - 265 08 02 8686

regionaler Allgemeiner Sozialdienst (rASD) 030 – 902 93 43 62

(Unterstützung in Alltagsfragen)

Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen (BIG) 030 – 611 03 00

Corona-Hotline des Gesundheitsamtes 030 – 902 93 36 39

(Erste Kontaktaufnahme für Verdachtsfälle nach Kontakt mit Corona-Erkrankten, alle Fragen rund um COVID-19; Mo-Do von 8 – 16 Uhr und Fr von 8 – 14 Uhr geschaltet)

Trotz der anhaltenden Corona Pandemie wünschen Ihnen die Mitglieder des Netzwerks im Alter eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten und kommen Sie gesund in das neue Jahr!

Wir freuen uns, Sie in 2021 wieder persönlich treffen und beraten zu können.