• Konstantin Börner

"Schauplätze des Humanismus in Mitte" - Humanistischer Stadtspaziergang

Wir laden Sie herzlich dazu ein, gemeinsam die Spuren unserer Wegbereiter_innen in Mitte zu erkunden! Bei einer dreistündigen Tour wird Manfred Isemeyer, Autor des Stadtführers "Das säkulare Berlin. Auf den Spuren von Dissidenten, Freidenkern und Humanisten." und aktives Mitglied im Historischen Arbeitskreis, Sie an Orte abseits touristischer Pfade führen.

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Berlin ein Zentrum der Aufklärung und des Humanismus. Auch wenn das historische Berlin mittlerweile wieder an vielen Stellen sichtbar ist, haben Bombenkrieg und die Umstrukturierungen der Nachkriegszeit im Stadtbild der Hauptstadt Lücken hinterlassen. Authentische Spuren des Humanismus zu finden, ist nicht ganz einfach. Das hat auch mit seiner wechselvollen, oft in Vergessenheit geratenen Geschichte zu tun. Auf diesem Stadtrundgang werden am Beispiel von Gebäuden, Straßen und Plätzen die Wohnorte, Wirkungsstätten und Biografien bekannter und zu Unrecht vergessener Persönlichkeiten der säkularen Bewegung vorgestellt.

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Anmeldung an freunde@hvd-bb.de

Wann?

  • 7 Nov, 11:00 Uhr

Wo?

Historischer Hafen
Märkisches Ufer 34
10179 Berlin

Kontakt

Bild des Benutzers Luise Schirmer
Luise Schirmer
Teamleitung Mitglieder und Engagement
0160 97 27 01 22
Verena Patzelt
Praktikantin im Bereich Engagement & Kultur