„Liebe Stadt Revolte“

Vorankündigung: Dienstag, 21. Juni 2022, 10-22 Uhr

"Liebe Stadt Revolte" – 1. Humanistisches Festival in Berlin-Brandenburg zum Welthumanist_innentag 2022

Ein lang ersehnter Wunsch wird wahr: Das Haus des HUMANISMUS öffnet im Zentrum Berlins seine Türen als neuer Kultur- und Veranstaltungsort der Freund_innen des HUMANISMUS.

Den Auftakt bietet das 1. humanistische Festival mit Vorträgen, Diskussionen, Stadtspaziergängen, Konzert und Kultur.

Unter dem Motto "Liebe Stadt Revolte" fragen wir nach der gesellschaftlichen Rolle der Liebe in all ihren Facetten. Wie können Liebe und Fürsorge Zusammenhalt stiften ohne auszuschließen? Vermögen sie etwas gegen Ungleichheit, Macht und Unterdrückung, gegen einseitige Rollen- und Familienbilder zu bewirken?

Wir wollen die emanzipatorischen Potenziale von Begehren, Nähe und Verbundenheit ausloten und die Liebe mit musikalischen und szenischen Liebeserklärungen feiern.

Das Festivalprogramm erscheint am 15. Mai.

Nähere Informationen finden Sie unter https://humanistisch.de/wht-bb

Wann?

  • 21 Jun, 10:00 Uhr

Wo?

Liebe Stadt Revolte
Potsdamer Straße 157
10783 Berlin
030 20 64 67 520